Blog:Ulrike Lindner, Neuere Kolonialgeschichte und Postcolonial Studies

Aus Docupedia
Version vom 5. Mai 2011, 17:11 Uhr von Saupe@zzf-pdm.de (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „{{blog |betreff=Ulrike Lindner, Neuere Kolonialgeschichte und Postcolonial Studies |name=Redaktion |veroeffentlichungsdatum=2011/05/05 |dzg_artikel=Neuere Kolonia…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu:Navigation, Suche

Durch die theoretischen Einflüsse der Postcolonial Studies hat sich die Neuere Kolonialgeschichte insgesamt tiefgreifend gewandelt: Zunehmend wird von einer verflochtenen, reziproken Geschichte des Westens und des „globalen Südens” ausgegangen, ältere Perspektiven wie ein einseitiger Einfluss Europas oder eine verspätete Moderne des Südens treten in den Hintergrund. Nach einem Überblick über die wesentlichen theoretischen Ansätze geht Ulrike Lindner insbesondere auf neuere Forschungen zur deutschen Kolonialgeschichte ein, die verstärkt kulturgeschichtliche Aspekte einbeziehen, Verflechtungen zwischen Kolonien und Mutterland herausarbeiten und die Einflüsse von kolonialen Strukturen, Diskursen und Vorstellungen in der deutschen Gesellschaft aufzuzeigen versuchen.