Docupedia:Claudia Kemper: Unterschied zwischen den Versionen

Aus Docupedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
 
Zeile 1: Zeile 1:
 
{{person
 
{{person
 
|person_name=Claudia Kemper
 
|person_name=Claudia Kemper
|has_degree=Dr. phil.
+
|has_degree=PD Dr.
|institution=Hamburger Institut für Sozialforschung
+
|institution=Historisches Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
|position=Stellvertretende Sprecherin des Arbeitskreises Historische Friedens- und Konfliktforschung e.V., Privatdozentin an der Universität Hamburg
+
|position=Vertretung der Professur für Geschichte des 19. bis 21. Jahrhunderts
|URL=http://www.his-online.de/ueber-uns/mitarbeiter/aktuell/person/kemper-claudia/details/
+
|URL=https://www.histsem.uni-kiel.de/de/das-institut-1/abteilungen/geschichte-des-19-bis-21-jahrhunderts/team/pd-dr-claudia-kemper
|person_kurzinfo=Historische Friedens- und Konfliktforschung, Experten- und Wissenschaftsgeschichte, Europäische und Transatlantische Zeitgeschichte, Geschichte von Ideen, Medien und Kommunikation
+
|person_kurzinfo=Geschichte von Organisationen und Neuen Sozialen Bewegungen; Wissens- und Expertengeschichte; Friedens- und Umweltbewegungen und –debatten; Geschlechtergeschichte; Medien- und Gewaltgeschichte; Cold War Studies
 
|PND=1015551564
 
|PND=1015551564
 
|clio_forscher_id=8460
 
|clio_forscher_id=8460

Aktuelle Version vom 11. Juni 2019, 12:40 Uhr

Claudia Kemper
PD Dr. Claudia Kemper

Institution

Historisches Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

Homepage

https://www.histsem.uni-kiel.de/de/das-institut-1/abteilungen/geschichte-des-19-bis-21-jahrhunderts/team/pd-dr-claudia-kemper

Forschungsschwerpunkte

Geschichte von Organisationen und Neuen Sozialen Bewegungen; Wissens- und Expertengeschichte; Friedens- und Umweltbewegungen und –debatten; Geschlechtergeschichte; Medien- und Gewaltgeschichte; Cold War Studies




Der für das Attribut „ItemListDisplay“ des Datentyps Seite angegebene Wert „ Claudia Kemper“ enthält ungültige Zeichen oder ist unvollständig. Er kann deshalb während einer Abfrage oder bei einer Annotation unerwartete Ergebnisse verursachen.