Semantisches Browsen

Aus Docupedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Ludwig materielle kultur v2 de 2020/Literatur  +
Aleida Assmann, Die Sprache der Dinge. DerAleida Assmann, Die Sprache der Dinge. Der lange Blick und die wilde Semiose, in: Hans Ulrich Gumbrecht/Karl Ludwig Pfeiffer/Monika Elsner (Hrsg.), Materialität der Kommunikation, Frankfurt a.M. 1988, S. 237-251</br></br>Judy Attfield, Wild Things. The Material Culture of Everyday Life, Oxford 2000</br></br>Leora Auslander, Beyond Words, in: American Historical Review 110 (2005), S. 1015-1045</br></br>Tony Bennett/Patrick Joyce (Hrsg.), Material Powers. Cultural Studies, History, and the Material Turn, London 2010</br></br>Karl Braun/Claus-Marco Dieterich/Angela Treiber (Hrsg.), Materialisierung von Kultur. Diskurse, Dinge, Praktiken,Würzburg 2015</br></br>Bill Brown, Thing Theory, in: Critical Inquiry 28 (2001), H. 1, S. 1-22 </br></br>Victor Buchli (Hrsg.), The Material Culture Reader, Oxford 2002 </br></br>Annette Caroline Cremer, Zum Stand der Materiellen Kulturforschung in Deutschland, in: dies./Martin Mulsow (Hrsg.), Objekte als Quellen der historischen Kulturwissenschaften. Stand und Perspektiven der Forschung, Köln 2017, S. 9-21</br></br>Simone Derix u.a. (Hrsg.), Der Wert der Dinge. Zur Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Materialitäten, in: Zeithistorische Forschungen 13 (2016), H. 3, S. 387-403, online unter https://zeithistorische-forschungen.de/3-2016/5389 </br></br>Michael Fehr, Müllhalde oder Museum. Endstationen der Industriegesellschaft, in: ders./Stefan Grohé (Hrsg.), Geschichte – Bild – Museum. Zur Darstellung von Geschichte im Museum, Köln 1989, S. 182-196, online unter http://aesthetischepraxis.de/Texte2/Fehr_Muellhalde_oder_Museum_Endstationen.pdf </br></br>Marian Füssel/Rebekka Habermas (Hrsg.), Thema: Die Materialität der Geschichte, Historische Anthropologie. Kultur, Gesellschaft, Alltag 23 (2015), H. 3 </br></br>Anne Gerritsen/Giorgio Riello (Hrsg.), Writing Material Culture History, London 2015 </br></br>Chris Gosden/Yvonne Marshall, The Cultural Biography of Objects, in: World Archaeolology 31 (1999), H. 2, S. 169-178</br></br>Hans Peter Hahn, Materielle Kultur. Eine Einführung, Berlin 2014</br></br>Dan Hicks/Mary C. Beaudry (Hrsg.), The Oxford Handbook of Material Culture Studies, Oxford 2010</br></br>Adrienne D. Hood, Material Culture. The Object, in: Sarah Barber/Corinna M. Peniston-Bird (Hrsg.), History Beyond the Text. A Student´s Guide to Approaching Alternative Sources, London 2009, S. 176-198</br></br>Herbert Kalthoff/Torsten Cress/Tobias Röhl (Hrsg.), Materialität. Herausforderungen für die Sozial- und Kulturwissenschaften, Paderborn 2016</br></br>William David Kingery (Hrsg.), Learning from Things. Method and Theory of Material Culture Studies, Washington 1996</br></br>Gudrun M. König (Hrsg.), Alltagsdinge. Erkundungen der materiellen Kultur, Tübingen 2005</br></br>Bruno Latour, Der Berliner Schlüssel, in: Der Berliner Schlüssel. Erkundungen eines Liebhabers der Wissenschaften, Berlin 1996, S. 37-51</br></br>Hans Linde, Sachdominanz in Sozialstrukturen, Tübingen 1972</br></br>Andreas Ludwig (Hrsg.), Zeitgeschichte der Dinge. Spurensuchen in der materiellen Kultur der DDR, Wien 2019</br></br>Neil MacGregor (Hrsg.), Eine Geschichte der Welt in 100 Objekten, München 2012</br></br>E. McClung Fleming, Artifact Study. A Proposed Model, in: Winterthur Portfolio 9 (1974), S. 153-173</br></br>Elfie Miklautz, Kristallisierter Sinn. Ein Beitrag zur soziologischen Theorie des Artefakts, München 1996</br></br>Andreas Reckwitz, Die Materialisierung der Kultur, in: Friederike Elias u.a. (Hrsg.), Praxeologie. Beiträge zur interdisziplinären Reichweite praxistheoretischer Ansätze in den Geistes- und Sozialwissenschaften, Berlin 2014, S. 13-25</br></br>Giorgio Riello, Things that Shape History. Material Culture and Historical Narratives, in: Karen Harvey (Hrsg.), History and Material Culture. A Student’s Guide to Approaching Alternative Sources, London 2009, S. 24-46</br></br>Wolfgang Ruppert, Zur Geschichte der industriellen Massenkultur. Überlegungen zur Begründung eines Forschungsansatzes, in: ders. (Hrsg.), Chiffren des Alltags. Erkundungen zur Geschichte der industriellen Massenkultur, Marburg 1993, S. 9-22</br></br>Stefanie Samida/Manfred K.H. Eggert/Hans Peter Hahn (Hrsg.), Handbuch Materielle Kultur. Bedeutungen, Konzepte, Disziplinen, Stuttgart 2014</br></br>Thomas J. Schlereth (Hrsg.), Cultural History and Material Culture. Everyday Life, Landscapes, Museums, Charlottesville 1990</br></br>Gert Selle, Siebensachen. Ein Buch über die Dinge, Frankfurt a.M. 1997</br></br>Christopher Tilley u.a. (Hrsg.), Handbook of Material Culture, London 2006 Handbook of Material Culture, London 2006  
Judy Attfield, Wild Things. The Material CJudy Attfield, Wild Things. The Material Culture of Everyday Life, Oxford 2000</br></br>Hans Peter Hahn, Materielle Kultur. Eine Einführung, Berlin 2014</br></br>Dan Hicks/Mary C. Beaudry (Hrsg.), The Oxford Handbook of Material Culture Studies, Oxford 2010</br></br>Andreas Ludwig (Hrsg.), Zeitgeschichte der Dinge. Spurensuchen in der materiellen Kultur der DDR, Wien 2019</br></br>Gert Selle, Siebensachen. Ein Buch über die Dinge, Frankfurt a.M. 1997</br></br>Stefanie Samida/Manfred K.H. Eggert/Hans Peter Hahn (Hrsg.), Handbuch Materielle Kultur. Bedeutungen, Konzepte, Disziplinen, Stuttgart 2014</br></br>Christopher Tilley u.a. (Hrsg.), Handbook of Material Culture, London 2006 Handbook of Material Culture, London 2006  +
Deutsch  +
BibList  +
ProjectDocument  +
27.008  +
Ludwig materielle kultur v2 de 2020/Literatur  +
Zuletzt geändert„Zuletzt geändert <span style="font-size:small;">(Modification date)</span>“ ist ein softwareseitig fest definiertes Attribut, das das Datum der letzten Änderung einer Seite speichert. Es wird von <a rel="nofollow" class="external text" href="https://www.semantic-mediawiki.org/wiki/Help:Special_properties">Semantic MediaWiki</a> zur Verfügung gestellt.
2. Oktober 2020, 09:47:44  +