Attribut:HasCaption

Aus Docupedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

The caption for an image. Der für den Import vorgesehene Namensraum „schema“ ist unbekannt. Es muss sichergestellt werden, dass die Einzelheiten zum OWL-Import auf der Seite MediaWiki:Smw import schema angegeben sind. Vorlage:Part of bundle Vorlage:Content hash


Bildunterschrift

Unterhalb werden 388 Seiten angezeigt, auf denen für dieses Attribut ein Datenwert gespeichert wurde.
1
Churchill, Roosevelt und Stalin auf der Konferenz von Jalta, Februar 1945,<br>Foto: Army Signal Corps [http://www.history.navy.mil/content/history/nhhc/our-collections/photography/us-people/l/leahy-william-d/usa-c-543/_jcr_content/mediaitem/image.img.jpg/1425507025072.jpg Naval History and Heritage Command] ([http://en.wikipedia.org/wiki/Public_domain Public Domain])  +
Churchill, Roosevelt und Stalin auf der Konferenz von Jalta, Februar 1945  +
Demonstration gegen den Vietnamkrieg, Kurfürstendamm in Berlin Charlottenburg am 18. Februar 1968. Foto: Bert Saß, Landesarchiv Berlin.  +
Demonstration gegen den Vietnamkrieg, Kurfürstendamm in Berlin-Charlottenburg am 18. Februar 1968. Foto: Bert Saß, ©Landesarchiv Berlin.  +
Herbst 1989, Foto: Andreas Schoelzel, Bildarchiv des DHM  +
Volkspolizisten im Herbst 1989, Foto: Andreas Schoelzel, ©DHM-Bildarchiv  +
A
Martin Luther King, Jr. National Memorial, Washington, DC, USA, Foto: C. Knauer  +
Martin Luther King, Jr. National Memorial, Washington, DC, USA, Foto: Christine Knauer [https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/de/ CC BY 3.0 DE]  +
Foto: Ian Britton, Office Building, 15.9.2010, Whitley, Reading, England, [https://www.flickr.com/photos/freefoto/5015907104/ Flickr ] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/ CC BY-NC 2.0])  +
Foto: Ian Britton, Office Building, 15.9.2010, Whitley, Reading, England, [https://www.flickr.com/photos/freefoto/5015907104/ Flickr ] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/ CC BY-NC 2.0])  +
E. Spreckmeester: Marshall Plan. Poster von 1950 im Auftrag der Economic Cooperation Administration.  +
Marshall Plan, Poster von 1950. Bild: E. Spreckmeester<br>im Auftrag der Economic Cooperation Administration [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Marshall_Plan_poster.JPG?uselang=de Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
Front page cover of the newspaper L’Aurore of Thursday 13 January 1898, with the letter J’accuse... !, written by Émile Zola about the Dreyfus affair. The headline reads "I accuse! Letter to the President of the Republic".  +
Titelseite "L'Aurore" vom 13. Januar 1898, Quelle: WikimediaCommons  +
Arbeiterin der Vega Aircraft Corporation, Juni 1942, Foto: David Bransby, Quelle: [https://www.flickr.com/photos/library_of_congress/2179930812/ Flickr] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
Arbeiterin der Vega Aircraft Corporation, Juni 1942, Foto: David Bransby, Quelle: Library of Congress  +
Hannah Arendt, The Origins of Totalitarianism, New York: Harcourt, Brace & Co. 1951.  +
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Farm Security Administration, untitled [houses and factories], ca. 1942, source: The Library of Congress: Farm Security Administration - Office of War Information Collection t 11671-30 (missing since 1981 DLC 93845501), [https://www.flickr.com/photos/library_of_congress/2178387189/ Flickr] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
Farm Security Administration, untitled [houses and factories], ca. 1942, source: The Library of Congress: Farm Security Administration - Office of War Information Collection t 11671-30 (missing since 1981 DLC 93845501), [https://www.flickr.com/photos/library_of_congress/2178387189/ Flickr] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
Farm Security Administration, ohne Titel [Houses and factories], ca. 1942, Quelle: The Library of Congress: Farm Security Administration - Office of War Information Collection t 11671-30 (missing since 1981 DLC 93845501), [https://www.flickr.com/photos/library_of_congress/2178387189/ Flickr] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
National Powwow 2005, USA, National Museum of the American Indian 2005, Foto: R.A. Whiteside [https://www.flickr.com/photos/smithsonian/2574796511/in/photolist-4VAJM7-4Vwvbp-4VwvrM-4Vwv5n-4Vwvii-4Tqqu5-4Tmdci-4VAJEd-4VAJxJ-4Vwvot-4VAJGm-4VAJt5 / Flickr] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
National Powwow 2005, USA, National Museum of the American Indian 2005, Foto: R.A. Whiteside [https://www.flickr.com/photos/smithsonian/2574796511/in/photolist-4VAJM7-4Vwvbp-4VwvrM-4Vwv5n-4Vwvii-4Tqqu5-4Tmdci-4VAJEd-4VAJxJ-4Vwvot-4VAJGm-4VAJt5 / Flickr] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
Wettbewerbs-Tänzer eines vom National Museum of the American Indian gesponsorten "National Powwow", 2005 Foto: R.A. Whiteside [https://www.flickr.com/photos/smithsonian/2574796511/in/set-72157604594722005/ Flickr] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
Wettbewerbs-Tänzer eines vom National Museum of the American Indian gesponsorten "National Powwow", Foto: R.A. Whiteside  +
Wettbewerbs-Tänzer eines vom National Museum of the American Indian gesponsorten "National Powwow", 2005 Foto: R.A. Whiteside [https://www.flickr.com/photos/smithsonian/2574796511/in/set-72157604594722005/ Flickr] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
Wettbewerbs-Tänzer eines vom National Museum of the American Indian gesponsorten "National Powwow". Foto: R.A. Whiteside.  +
Wettbewerbs-Tänzer eines vom National Museum of the American Indian gesponsorten "National Powwow", 2005 Foto: R.A. Whiteside [https://www.flickr.com/photos/smithsonian/2574796511/in/set-72157604594722005/ Flickr] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
B
No U-Turn, Straßenverkehrsschild, Foto: Gobierno de Chile  +
U Turn, Foto: Thomas Hawk, Chicago, Mai 2009. Quelle: [https://www.flickr.com/photos/thomashawk/4356489720/ Flickr], Lizenz: [https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/ CC BY-NC 2.0]  +
El Lissitzky, Lithografie „New Man” aus der zehnteiligen Serie für die futuristische Oper „Sieg über die Sonne”, 1923. Druck: Rob. Leunis & Chapman, Hannover 1923, Edition: 75. Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:New_Man_(Lissitzky).jpg Wikimedia Commons], Lizenz: public domain  +
El Lissitzky, Lithografie „New Man” aus der zehnteiligen Serie für die futuristische Oper „Sieg über die Sonne”, 1923. Druck: Rob. Leunis & Chapman, Hannover 1923, Edition: 75. Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:New_Man_(Lissitzky).jpg Wikimedia Commons], Lizenz: public domain  +
Gewerkschaft der Post- und Telegraphenbediensteten Wien: Mitgliederkataster und Karteikasten von Gewerkschaftsmitgliedern der Postgewerkschaft, Foto zwischen 1918 und 1938. Quelle: [http://www.bildarchivaustria.at/Pages/ImageDetail.aspx?p_iBildID=1302957 Österreichische Nationalbibliothek (ÖNB)] © mit freundlicher Genehmigung  +
Gewerkschaft der Post- und Telegraphenbediensteten Wien: Mitgliederkataster und Karteikasten von Gewerkschaftsmitgliedern, Foto zwischen 1918 und 1938. Quelle: [http://www.bildarchivaustria.at/Pages/ImageDetail.aspx?p_iBildID=1302957 Österreichische Nationalbibliothek (ÖNB)] © mit freundlicher Genehmigung  +
Installation im Pariser Stadtteil Belleville von Benjamin Vautier. Foto: Ploupi  +
Installation im Pariser Stadtteil Belleville von Benjamin Vautier. Foto: Ploupi  +
Installation im Pariser Stadtteil Belleville von Benjamin Vautier. Foto: Ploupi.  +
Installation im Pariser Stadtteil Belleville von Benjamin Vautier. Foto: Ploupi.  +
Stalin poster by Nina Nikolaevna Vatolina: “Thanks to our beloved Stalin for a happy childhood!” – Moscow/Leningrad 1939. Source: [http://www.russianposter.ru russianposter.ru] © Courtesy of russianposter.ru  +
Stalin poster by Nina Nikolaevna Vatolina: “Thanks to our beloved Stalin for a happy childhood!” – Moscow/Leningrad 1939. Source: [http://www.russianposter.ru russianposter.ru] © Courtesy of russianposter.ru  +
Stalin-Poster von Nina Nikolaevna Vatolina: „Danke unserem lieben Stalin für die glückliche Kindheit!” - Moskau/Leningrad 1939, Quelle [http://www.russianposter.ru russianposter.ru]©, mit freundlicher Genehmigung  +
Stalin-Poster von Nina Nikolaevna Vatolina: „Danke unserem lieben Stalin für die glückliche Kindheit!” - Moskau/Leningrad 1939, Quelle [http://www.russianposter.ru russianposter.ru] © mit freundlicher Genehmigung  +
Stalin-Poster von Nina Nikolaevna Vatolina: „Danke unserem lieben Stalin für die glückliche Kindheit!” - Moskau/Leningrad 1939, Quelle [http://www.russianposter.ru russianposter.ru] © mit freundlicher Genehmigung  +
Titelseite "L'Aurore", 13. Januar 1898, Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:J_accuse.jpg?uselang=de Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
Front page cover of the newspaper L’Aurore, Thursday 13 January 1898, Source: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:J_accuse.jpg?uselang=de Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
Raul Hilberg, The Destruction of the European Jews, Homes & Meier 1985. Zuerst 1961 erschienen bei Quadrangle in Chicago.  +
Frankreich, deutsche Besatzung, Juni 1940. Foto: Eckart: „Westfeldzug, Frankreich.- Deutscher Soldat im Gespräch mit einheimischen Frauen“; Propagandakompanien der Wehrmacht - Heer und Luftwaffe 670 (Bild 101 I). Quelle: Bundesarchiv / [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_101I-056-1618-05,_Frankreich,_deutsche_Besatzung.jpg Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en CC BY-SA 3.0 DE])  +
Frankreich, deutsche Besatzung, Juni 1940. Foto: Eckart: „Westfeldzug, Frankreich.- Deutscher Soldat im Gespräch mit einheimischen Frauen“; Propagandakompanien der Wehrmacht - Heer und Luftwaffe 670 (Bild 101 I). Quelle: Bundesarchiv / [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_101I-056-1618-05,_Frankreich,_deutsche_Besatzung.jpg Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en CC BY-SA 3.0 DE])  +
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Seit den 2000er-Jahren nahm das Forschungsinteresse an historischen Ereignissen zu. Dies dürfte auch an der großen öffentlichen Präsenz und Wirkungsmacht damaliger überraschender globaler Ereignisse wie dem Mauerfall und den Anschlägen von 9/11 liegen. Foto: Mauerfall in Berlin, 10. November 1989 (beschnitten), Fotograf*in: unbekannt, Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:West_and_East_Germans_at_the_Brandenburg_Gate_in_1989.jpg Wikimedia Commons], Lizenz: [https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de CC BY-SA 3.0]  +
Die bürgerliche Familie – Erfolgsgemeinschaft, Karrierebasis, Zwangskorsett, Gefühlsraum.<br/> Fotograf: Constantin Luck (1889-1915), Düsseldorf: Foto der bügerlichen Maler-Familie Sohn-Rethel, Düsseldorf um 1900 [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sohn-Rethel_Familie_Foto_ca._1900.JPG?uselang=de Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
Family of the painter Sohn-Rethel, Düsseldorf 1900 [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sohn-Rethel_Familie_Foto_ca._1900.JPG?uselang=de Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain]), Photo: Constantin Luck (1889-1915)  +
C
Jawaharlal Nehru bei Otto Grotewohl, 1959, Foto: Walter Heilig, Quelle: Bundesarchiv  +
Jawaharlal Nehru bei Otto Grotewohl, Januar 1959, Foto: Walter Heilig, Quelle: [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-61849-0001,_Indien,_Otto_Grotewohl_bei_Ministerpr%C3%A4sident_Nehru.jpg Wikimedia Commons] ([http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en CC BY-SA 3.0 DE])  +
Flagge der Vereinten Nationen, Foto: Sanjitbakshi, 22.09.2011, Calgary, [https://www.flickr.com/photos/sanjit/6365386329/ Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/ CC BY 2.0])  +
No U-Turn, Straßenverkehrsschild, Foto: Gobierno de Chile  +
D
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Straßenszene vor dem Colosseum in Rom, 28.7.2010, Foto L.Deile ([http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de CC])  +
Straßenszene vor dem Colosseum in Rom, 28.7.2010, Foto: L.Deile ([http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de CC BY-SA 3.0])  +
Der analoge Diskurs über das Potential digitaler Medien in der Geschichtswissensdchaft - hier am THATCamp 2011 in Lausanne (Schweiz). Foto: Peter Haber.  +
Der analoge Diskurs über das Potential digitaler Medien in der Geschichtswissensdchaft - hier am THATCamp 2011 in Lausanne (Schweiz). Foto: Peter Haber [https://www.flickr.com/photos/ph64/8020428721 Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/ CC BY-NC-SA 2.0])  +
Stalin-Poster von Nina Nikolaevna Vatolina: Danke unserem lieben Stalin für die glückliche Kindheit! Moskau/Leningrad 1939, Quelle: [http://www.russianposter.ru russianposter.ru]  +
Mussolini und Hitler im Gleichschritt, aufgenommen wahrscheinlich im September 1937 während Mussolinis Deutschland-Besuch, Fotograf: unbekannt [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Mussolini_a_Hitler_-_Berl%C3%ADn_1937.jpg?uselang=de Wikimedia Commons] ([http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de CC])  +
Mussolini und Hitler im Gleichschritt, aufgenommen wahrscheinlich im September 1937 während Mussolinis Deutschland-Besuch in Berlin, Fotograf: unbekannt [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Mussolini_a_Hitler_-_Berl%C3%ADn_1937.jpg?uselang=de Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de CC BY-SA 3.0])  +
Hannah Arendt, The Origins of Totalitarianism, New York: Harcourt, Brace & Co. 1951.  +
Miroslaw Balka, How It Is, Tate Modern, London 2009 - Die Moderne als "stählernes Gehäuse" (Max Weber), Foto: fairlybuoyant [https://www.flickr.com/photos/fairlybuoyant/4050310769 Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/ CC BY-SA 2.0])  +
Miroslaw Balka, How It Is, Tate Modern, London 2009 - Die Moderne als "stählernes Gehäuse" (Max Weber), Foto: fairlybuoyant [https://www.flickr.com/photos/fairlybuoyant/4050310769 Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/ CC BY-SA 2.0])  +
Mirosław Bałka, How It Is, Tate Modern, London 2009 - Die Moderne als „stählernes Gehäuse“ (Max Weber), Foto: fairlybuoyant [https://www.flickr.com/photos/fairlybuoyant/4050310769 Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/ CC BY-SA 2.0])  +
Mirosław Bałka, How It Is, Tate Modern, London 2009, Foto: fairlybuoyant [https://www.flickr.com/photos/fairlybuoyant/4050310769 Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/ CC BY-SA 2.0])  +
Mirosław Bałka, How It Is, Tate Modern, London 2009, Foto: fairlybuoyant [https://www.flickr.com/photos/fairlybuoyant/4050310769 Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/ CC BY-SA 2.0])  +
Plakatmotiv aus der Imagekampagne der „Aktion Sorgenkind” aus dem Jahr 1995, © Aktion Mensch. 1964 auf Initiative des ZDF als Fernsehlotterie gegründet, ist die gemeinnützige Organisation seit dem Jahr 2000 unter dem Namen „Aktion Mensch” bekannt.  +
Plakatmotiv aus der Imagekampagne der „Aktion Sorgenkind” aus dem Jahr 1995, Aktion Mensch©, mit freundlicher Genehmigung.  +
Stephan Kurr, "Hier wird die Welt erschaffen", 1993, VG Bild-Kunst, Bonn  +
Synagogengedenkstein in Frankfurt/Oder, Brunnenplatz, Foto: Institut für angewandte Geschichte©, mit freundlicher Genehmigung.  +
Synagogengedenkstein in Frankfurt/Oder, Brunnenplatz  +
Hier bestellen: [http://www.vergangenheitsverlag.de/index.php?mainm=7&id=7&buchid=17&reihe=Reihe%20Pamphletliteratur Vergangenheitsverlag]  +
Marshall Plan, Poster von 1950. Bild: E. Spreckmeester<br>im Auftrag der Economic Cooperation Administration, Quelle: [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Marshall_Plan_poster.JPG?uselang=de Wikimedia Commons], public domain  +
Francisco de Goya, El sueño de la razón produce monstruos (Der Schlaf [Traum] der Vernunft gebiert Ungeheuer), Capricho Nr. 43, ca. 1797-98, Radierung, Madrid. Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Goya-Capricho-43.jpg Wikimedia Commons] ([https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinfreiheit gemeinfrei])  +
Francisco de Goya, El sueño de la razón produce monstruos (Der Schlaf [Traum] der Vernunft gebiert Ungeheuer), Capricho Nr. 43, ca. 1797-98, Radierung, Madrid. Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Goya-Capricho-43.jpg Wikimedia Commons] ([https://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinfreiheit gemeinfrei])  +
Dritte-Welt-Laden, 23. September 2012, Foto: Robert Lender, [https://www.flickr.com/photos/lender/8015343033/in/photolist-ddhJex-6vwcCD-9DYMQu-aeEkjh-78cCHA-9HZQJy-9DYMCC-9HWZJz-9KSAiH-7Pozfs-PRLxp-7Posm7-7Pot5C-Q5uwy-bBQNL2-7Pjm6M-7PouqS-NYTSe-dj3Rqr-7PjBqB-7PjmBx-NNovb-7PomE7-7Pokpb-7PjmRx-7PoryU-7PojUw-7Pomfs-7Poczd-7PoqoC-dj3yVL-NYUfF-dj3NV6-PQY6e-7PoeTG-bAe1u9-gawRTt-NNaSX-dj3Bxq-dj3AkE-Q61gX-NZa4m-7Pok3m-7PjAZc-7PjdjT-NMJ5w-NNbaX-NMoBV-NMHYq-Q67wr/ Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/ CC])  +
Dritte-Welt-Laden, 23. September 2012, Foto: Robert Lender, [https://www.flickr.com/photos/lender/8015343033/in/photolist-ddhJex-6vwcCD-9DYMQu-aeEkjh-78cCHA-9HZQJy-9DYMCC-9HWZJz-9KSAiH-7Pozfs-PRLxp-7Posm7-7Pot5C-Q5uwy-bBQNL2-7Pjm6M-7PouqS-NYTSe-dj3Rqr-7PjBqB-7PjmBx-NNovb-7PomE7-7Pokpb-7PjmRx-7PoryU-7PojUw-7Pomfs-7Poczd-7PoqoC-dj3yVL-NYUfF-dj3NV6-PQY6e-7PoeTG-bAe1u9-gawRTt-NNaSX-dj3Bxq-dj3AkE-Q61gX-NZa4m-7Pok3m-7PjAZc-7PjdjT-NMJ5w-NNbaX-NMoBV-NMHYq-Q67wr/ Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/ CC BY-NC-ND 2.0])  +
E
Gemälde (Detail) des norwegischen Malers Aksel Waldemar Johannessen „Arbeiter“, etwas 1915, Privatsammlung Oslo [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Johannessen_-_Arbeiter_-_ca_1915.jpeg?uselang=de Wikimedia Commons] ([http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinfreiheit?uselang=de gemeinfrei])  +
“Workers,” painting (close-up) by Norwegian artist Aksel Waldemar Johannessen, roughly 1915. Private collection, Oslo. [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Johannessen_-_Arbeiter_-_ca_1915.jpeg?uselang=de Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
Akademische Ehrung im Rahmen der 175-Jahrfeier der Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität Kiew, 2009, Foto: Helmut Hengstler©, mit freundlicher Genehmigung.  +
Akademische Ehrung im Rahmen der 175-Jahrfeier der Nationalen Taras-Schewtschenko-Universität Kiew, 2009, Foto: Helmut Hengstler  +
Psychology, Künstler: Wieslaw Smętek©, mit freundlicher Genehmigung.  +
Wieslaw Smętek, Psycholoy (mit freundlicher Genehmigung des Künstlers)  +
Denkmal für die ermordeten Juden Europas, Berlin, 2009, Foto: Franziska May  +
Denkmal für die ermordeten Juden Europas, Berlin, 2009, Foto: Franziska May  +
Denkmal für die ermordeten Juden Europas, Berlin, 2009. Foto: Franziska May.  +
Denkmal für die ermordeten Juden Europas, Berlin, 2009. Foto: Franziska May ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de CC BY-NC-ND 3.0]).  +
The flak tower in the Augarten in Vienna (constructed 1944/45) as a concrete symbol of fascist modernity: bellicose, monumental, and mythical. Photograph: MCMoses, 7 May 2013. Source: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Augarten_Feuerleitturm.jpg Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/at/deed.en CC BY-SA 3.0 AT])  +
The flak tower in the Augarten in Vienna (constructed 1944/45) as a concrete symbol of fascist modernity: bellicose, monumental, and mythical. Photograph: MCMoses, 7 May 2013. Source: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Augarten_Feuerleitturm.jpg Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/at/deed.en CC BY-SA 3.0 AT])  +
Cornelis van Eesterens Beitrag zum „Linden-Wettbewerb“ in Berlin, 1925. Quelle: Franziska Bollerey (Hrsg.), Urbanismus zwischen de Stijl und C.I.A.M., Braunschweig, Wiesbaden 1999, S. 68.  +
Cornelis van Eesterens Beitrag zum „Linden-Wettbewerb“ in Berlin, 1925. Quelle: Franziska Bollerey (Hrsg.), Urbanismus zwischen de Stijl und C.I.A.M., Braunschweig, Wiesbaden 1999, S. 68.  +
Fahne mit dem Porträt von Enrico Berlinguer, aufgenommen nach einer Kundgebung in Italien, 3. Oktober 2009, Foto: Nico/ [http://www.flickr.com/photos/fraublucher/4153104458/ Flickr] ([http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/deed.de CC])  +
Fahne mit dem Porträt von Enrico Berlinguer, aufgenommen nach einer Kundgebung in Italien, 3. Oktober 2009, Foto: Nico [http://www.flickr.com/photos/fraublucher/4153104458/ Flickr] ([http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/deed.de CC BY-NC-ND 2.0])  +
Plakat im Vorfeld des irischen Referendums zum Vertrag von Lissabon, 12. Juni 2008 [Originaltitel: No to Lisbon]  +
Plakat im Vorfeld des irischen Referendums zum Vertrag von Lissabon, 12. Juni 2008<br />[Originaltitel: No to Lisbon]. Foto: William Murphy [https://www.flickr.com/photos/infomatique/2557730464/ Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/ CC BY-SA 2.0])  +
Arthur Kaufmann, Die Geistige Emigration 1939-1964. Triptychon, Öl auf Hartfaser, 213 x 343 cm, Sammlung Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr. © VG Bild-Kunst, Bonn 2010, Foto: Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr. Auf dem Triptychon von Arthur Kaufmann sind einige der berühmtesten deutschen bzw. österreichischen Emigranten abgebildet, darunter Albert Einstein, Fritz Lang, Arnold Schönberg, Kurt Weill, Arnold Zweig sowie Thomas und Heinrich Mann. Auch sich selbst hat Kaufmann auf dem Gemälde verewigt. [[#Bildlegende|Zur Identifizierung der Dargestellten ...]]|  +
Arthur Kaufmann, Die Geistige Emigration 1939-1964. Triptychon, Öl auf Hartfaser, 213 x 343 cm, Sammlung Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr. © VG Bild-Kunst, Bonn 2010, Foto: Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr. Auf dem Triptychon von Arthur Kaufmann sind einige der berühmtesten deutschen bzw. österreichischen Emigranten abgebildet, darunter Albert Einstein, Fritz Lang, Arnold Schönberg, Kurt Weill, Arnold Zweig sowie Thomas und Heinrich Mann. Auch sich selbst hat Kaufmann auf dem Gemälde verewigt. [[#Bildlegende|Zur Identifizierung der Dargestellten ...]]|  +
F
Der Feuerleitturm im Wiener Augarten (1944/45 errichtet) kann als betoniertes Sinnbild der faschistischen Moderne gelesen werden: kriegerisch, monumental und mythisch. Foto: MCMoses, 7. Mai 2013, Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Augarten_Feuerleitturm.jpg Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/at/deed.en CC BY-SA 3.0 AT])  +
Der Feuerleitturm im Wiener Augarten (1944/45 errichtet) kann als betoniertes Sinnbild der faschistischen Moderne gelesen werden: kriegerisch, monumental und mythisch. Foto: MCMoses, 7. Mai 2013, Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Augarten_Feuerleitturm.jpg Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/at/deed.en CC BY-SA 3.0 AT])  +
„Step by Step” – Politischer Cartoon „Red Scare” („Rote Angst”) in den USA, New York Evening Telegram, 1. November 1919. Urheber: Sidney Joseph Greene, Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Step_by_step_greene.jpg#/media/File:Step_by_step_greene.jpg Wikimedia Commons] , Lizenz: public domain  +
„Step by Step” – Politischer Cartoon „Red Scare” („Rote Angst”) in den USA, New York Evening Telegram, 1. November 1919. Urheber: Sidney Joseph Greene, Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Step_by_step_greene.jpg#/media/File:Step_by_step_greene.jpg Wikimedia Commons] , Lizenz: public domain  +
Fritz Fischer, Griff nach der Weltmacht. Die Kriegszielpolitik des kaiserlichen Deutschland 1914/18, Düsseldorf: Droste 1961.  +
Volkswagen-Werk Wolfsburg 1960 (Foto: Roger Wollstadt)  +
VW-Werk, Wolfsburg, Karosseriemontage, 23. Januar 1973, Foto: Lothar Schaack. Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_B_145_Bild-F038793-0019,_Wolfsburg,_VW_Autowerk.jpg Wikimedia Commons / Presse- und Informationsamt der Bundesregierung - Bildbestand (B 145 Bild)] [https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en CC BY-SA 3.0 DE]  +
Seit 1983 steht dieser gewaltige Bagger im Südsudan still und zeugt von vergangenen Fortschrittskonzeptionen. Er diente dem Bau eines Kanals am Nil, der zu ca. 70% fertiggestellt wurde. Foto: UNEP©.  +
Seit 1983 steht dieser gewaltige Bagger im Südsudan still und zeugt von vergangenen Fortschrittskonzeptionen. Er diente dem Bau eines Kanals am Nil, der zu ca. 70% fertiggestellt wurde. Foto: UNEP.  +
Ernst Fraenkel, The Dual State. A Contribution to the Theory of Dictatorship, New Jersey: The Lawbook Exchange 2010. Zuerst New York/London/Toronto: Oxford University Press 1941.  +
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Uhrensammlung am Erinnerungsort Oradour in Frankreich, 1994. Foto: Arno Gisinger [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Oradour_montres.jpg?uselang=de Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de CC BY-SA 3.0])  +
Alexander und Margarete Mitscherlich, Die Unfähigkeit zu trauern. Grundlagen kollektiven Verhaltens, München: R. Piper & Co. 1967.  +
Francis Fukuyama, The End of History and the Last Man, New York: Free Press 1992; dt. Übers.: Das Ende der Geschichte. Wo stehen wir? Aus dem Amerikanischen von Helmut Dierlamm, Ute Mihr und Karlheinz Dürr, München: Kindler 1992.  +
Berlin-Hohenschönhausen, Oktober 1988, Übergabe der "dreimillionsten Wohnung nach dem 8. Parteitag der SED", 1971, an eine junge Familie, ADN/ZB, Quelle: 40 Jahre DDR, Dietz Verlag, Berlin 1989  +
Berlin Hohenschönhausen, Übergabe der dreimillionsten Wohnung an eine junge Familie, 1971, ADN/ZB, Quelle: 40 Jahre DDR, Berlin 1989  +
G
Drei Generationen der Bäckerfamilie Zavelberg. Quelle: Fam. Zavelberg in Weilerswist, ca. 1937  +
Teil der Original UN-Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes vom 9.12.1948  +
Ausschnitt aus der Original UN-Konvention über die Verhütung und Bestrafung des Völkermordes vom 9.12.1948, Quelle: Archiv der UN ([http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinfreiheit#Public_Domain gemeinfrei])  +
„Am Bankschalter, 1971" Quelle: Historisches Institut der Deutschen Bank AG©, mit freundlicher Genehmigung.  +
„Am Bankschalter, 1971" Copyright: Historisches Institut der Deutschen Bank AG  +
Demokratische Republik Kongo, 2008, Foto: Julien Harneis [https://www.flickr.com/photos/julien_harneis/2293386471/ Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/ CC BY-SA 2.0])  +
Demokratische Republik Kongo, 2008, Foto: Julien Harneis  +
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
"Emoticons" Urheber: Tango Desktop Project / Roman Tworkowski ([https://en.wikipedia.org/wiki/Public_domain Public Domain])  +
"Emoticons" Urheber: Tango Desktop Project / Roman Tworkowski (Public Domain)  +
Warschauer Denkmal der im Osten Gefallenen und Ermordeten (Pomnik Poległych i Pomordowanych na Wschodzie)<br/>Die Aufschrift auf der Tafel lautet: „Poległym Pomordowanym na Wschodzie Ofiarom agresji sowieckiej 17.IX.1939 Naród 17.IX.1955“ (Den Gefallenen / Ermordeten im Osten / Den Opfern der sowjetischen Aggression vom 17.IX.1939 / Die Nation 17.IX.1995), Fortsetzung der Bildlegende siehe unten [[#Bildlegende|mehr...]] - Foto: K. Ruchniewicz ©, mit freundlicher Genehmigung.|  +
Stellengesuch einer Bar  +
Stellengesuch einer Bar in Berlin, Januar 2011, Foto: ac w [https://www.flickr.com/photos/acwagner/5343353368/ Flickr] ([http://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/deed.de CC BY-NC-ND 2.0])  +
Speyerer Dom, Bronze-Hauptportal, Detail: Kain und Abel, Bildhauer: Toni Schneider-Manzell (1967-1971), Foto: Immanuel Giel 2006, [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Speyrer_Dom_Kain_und_Abel.jpg?uselang=de Wikimedia Commons] ([http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinfreiheit?uselang=de gemeinfrei])  +
Baku, Aserbaidschan, 2009, Foto: David Davidson [https://www.flickr.com/photos/teuchterlad/6026935973/ Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/ CC BY 2.0])  +
Baku, Aserbaidschan, 2009, Quelle: WikimediaCommons  +
Obaysch, erstes Nilpferd des London Zoo, 1852. Foto: Don Juan Carlos Maria Isidro de Borbón [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Obaysch_1852.jpg?uselang=de Wikimedia Commons] ([http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinfreiheit#Public_Domain gemeinfrei])<br>Obaysch ist eine kleine Insel im Weißen Nil (Sudan). Sie war Geburtsort und Namensgeberin eines bis heute in London berühmten Flusspferdes [[#Bildlegende|mehr...]]|  +
Obaysch ist eine kleine Insel im Weißen Nil (Sudan). Sie war Geburtsort und Namensgeberin des bis heute in London berühmten Flusspferdes auf abgebildeter Fotografie [[#Bildlegende|mehr...]]|  +
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Protest Banner reading "Crisis" during Occupy London protests at St. Pauls Cathedral, Photo: Neil Cummings, London 16th October 2011, Source: [https://www.flickr.com/photos/chanceprojects/6250578408/ flickr], License: [https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/ CC BY-SA 2.0]  +
Protest Banner reading "Crisis" during Occupy London protests at St. Pauls Cathedral, Photo: Neil Cummings, London 16th October 2011, Source: [https://www.flickr.com/photos/chanceprojects/6250578408/ flickr], License: [https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/ CC BY-SA 2.0]  +
Protestzug und Solidaritätsbekundung für die streikenden britischen Bergarbeiter, London 1984.  +
Protestzug zur Solidaritätsbekundung für die streikenden britischen Bergarbeiter, London 1984. Quelle: Nick [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Miners_strike_rally_London_1984.jpg Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/ CC BY 2.0])  +
Lieferwagen mit der Aufschrift „Jesus is coming“, Mexico City, 6. August 2010 (Bildausschnitt). Foto: Gabriel Saldana, Quelle: [https://www.flickr.com/photos/gabrielsaldana/4868191890/ Flickr], Lizenz: [https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/ CC BY-SA 2.0]  +
Der Künstler Herbert Rösler gründete um 1970 die Jesus People-Gruppe 91 in Köln. Bild im Besitz von Thomas Rösler, ca. 1971, Quelle: [http://www.tuepedia.de/wiki/Datei:Web1.-Jesus-people-.jpg TÜwiki], Lizenz: [https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/ CC BY-SA 3.0 DE]  +
Fritz Fischer, Griff nach der Weltmacht. Die Kriegszielpolitik des kaiserlichen Deutschland 1914/18, Düsseldorf: Droste 1961.  +
Autobahnabfahrt Bonn mit Hinweisschildern, 1. September 1948, Foto: Hanns Hubmann © Bildarchiv Preußischer Kulturbesitz, mit freundlicher Genehmigung  +
Autobahnabfahrt Bonn mit Hinweisschildern, 1. September 1948, Foto: Hanns Hubmann © bpk-Bildagentur mit freundlicher Genehmigung  +
H
Reichsparteitag der NSDAP, Nürnberg, 11. September 1936. Mit dem nächtlichen Einsatz von Flakscheinwerfern als „Lichtdom“ wurde der Auftritt von Adolf Hitler, Rudolf Heß und Robert Ley dramatisch inszeniert. Fotograf: unbekannt, Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-2006-0329-502,_N%C3%BCrnberg,_Reichsparteitag,_Adolf_Hitler_vor_Lichtdom.jpg Bundesarchiv, Bild 183-2006-0329-502 / Wikimedia Commons], Lizenz: [https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en CC-BY-SA 3.0]  +
Adolf Hitler und Franz von Papen am 1. Mai 1933 im Lustgarten in Berlin (beschnitten). Fotograf: unbekannt, Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_102-15783,_Berlin,_Lustgarten,_Maikundgebung.jpg Bundesarchiv, Bild 102-15783 / Wikimedia Commons], Lizenz: [https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en CC-BY-SA 3.0]  +
Adolf Hitler und Robert Ley im April 1939 an Bord des KdF-Schiffes „Robert Ley“. Links außerdem Wilhelm Brückner (Chefadjutant Hitlers), rechts Adolf Wagner (NSDAP-Gauleiter für München-Oberbayern). Fotograf: unbekannt, Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-2006-1128-504,_KdF-Schiff_%22Robert_Ley%22,_Adolf_Hitler_an_Bord.jpg Wikimedia Commons / Bundesarchiv, Bild 183-2006-1128-504], Lizenz: [https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en CC-BY-SA 3.0]  +
Adolf Hitler und Robert Ley im April 1939 an Bord des KdF-Schiffes „Robert Ley“. Links außerdem Wilhelm Brückner (Chefadjutant Hitlers), rechts Adolf Wagner (NSDAP-Gauleiter für München-Oberbayern). Fotograf: unbekannt, Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-2006-1128-504,_KdF-Schiff_%22Robert_Ley%22,_Adolf_Hitler_an_Bord.jpg Wikimedia Commons / Bundesarchiv, Bild 183-2006-1128-504], Lizenz: [https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en CC-BY-SA 3.0]  +
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Declaration of Human Rights (künstlerische Adaption) im UN-Hauptquartier in New York City 26. Juli 2007. Foto: Zack Lee, Quelle: [https://www.flickr.com/photos/riacale/1347847390/in/photolist-8DcAsg-5HN4fs-347557-fvSYjC-65X6Fh-2LgQTD-fzDnSp-pevL9h-anNaAU-eLv859-2n4K2s-6HHBGd-9Syz5f-6WQkvX-hiSZwN-7TXhS7-61YrQj-dtMFFE-5V8MWP-BR7W-8rToTc-pKU7xq-5HHLcM-4RZkK1-cmDTR3-5dw7dS-4XGGLf-evzE4p-9PjRyc-ifvfqv-8rE8pc-jaXSKq-8AzDYr-4XAt5M-9xSTCc-8ENDrh-o1CxxM-9u6nW6-oryGSy-jaQrsd-aPC766-ocHYs-8iMsDX-bzofcK-b8N3D2-jaXnvy-ofNdGA-fdMMYY-bGNiwK-ohh5gw/ Flickr], Lizenz: [https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/ CC BY-NC-ND 2.0]  +
Declaration of Human Rights (künstlerische Adaption) im UN-Hauptquartier in New York City. Foto: Zack Lee, 26. Juli 2007. Quelle: [https://www.flickr.com/photos/riacale/1347847390/in/photolist-8DcAsg-5HN4fs-347557-fvSYjC-65X6Fh-2LgQTD-fzDnSp-pevL9h-anNaAU-eLv859-2n4K2s-6HHBGd-9Syz5f-6WQkvX-hiSZwN-7TXhS7-61YrQj-dtMFFE-5V8MWP-BR7W-8rToTc-pKU7xq-5HHLcM-4RZkK1-cmDTR3-5dw7dS-4XGGLf-evzE4p-9PjRyc-ifvfqv-8rE8pc-jaXSKq-8AzDYr-4XAt5M-9xSTCc-8ENDrh-o1CxxM-9u6nW6-oryGSy-jaQrsd-aPC766-ocHYs-8iMsDX-bzofcK-b8N3D2-jaXnvy-ofNdGA-fdMMYY-bGNiwK-ohh5gw/ Flickr], Lizenz: [https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/ CC BY-NC-ND 2.0]  +
Foto des Erfinders Nikola Tesla in seinem Labor in Colorado Springs ca. 1899, der angeblich neben seinem Hochspannungsgenerator saß, während die Maschine riesige Stromschläge produzierte. Das Bild des Fotografen Dickenson V. Alley war allerdings eine Doppelbelichtung. Quelle: [https://wellcomecollection.org/works?query=M0014782&wellcomeImagesUrl=/indexplus/image/M0014782.html Wellcome Images] / [https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Nikola_Tesla,_with_his_equipment_Wellcome_M0014782.jpg Wikimedia Commons] Lizenz: [https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.en CC BY 4.0]  +
Foto des Erfinders Nikola Tesla in seinem Labor in Colorado Springs ca. 1899, der angeblich neben seinem Hochspannungsgenerator saß, während die Maschine riesige Stromschläge produzierte. Das Bild des Fotografen Dickenson V. Alley war allerdings eine Doppelbelichtung. Quelle: [https://wellcomecollection.org/works?query=M0014782&wellcomeImagesUrl=/indexplus/image/M0014782.html Wellcome Images] / [https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Nikola_Tesla,_with_his_equipment_Wellcome_M0014782.jpg Wikimedia Commons] Lizenz: [https://creativecommons.org/licenses/by/4.0/deed.en CC BY 4.0]  +
Plan für eine Strafanstalt, 1840, N. Harou-Romain  +
Plan für eine Strafanstalt, 1840, N. Harou-Romain  +
Die bürgerliche Familie – Erfolgsgemeinschaft, Karrierebasis, Zwangskorsett, Gefühlsraum.<br/> Fotograf: Constantin Luck (1889-1915), Düsseldorf: Foto der bügerlichen Maler-Familie Sohn-Rethel, Düsseldorf um 1900 [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sohn-Rethel_Familie_Foto_ca._1900.JPG?uselang=de Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
Family of the painter Sohn-Rethel, Düsseldorf 1900 [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sohn-Rethel_Familie_Foto_ca._1900.JPG?uselang=de Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain]), Photo: Constantin Luck (1889-1915)  +
Raul Hilberg, The Destruction of the European Jews, Homes & Meier 1985. Zuerst 1961 erschienen bei Quadrangle in Chicago.  +
"Die Zeit" vom 11. Juli 1986, Foto: Franziska May ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de CC BY-NC-ND 3.0])  +
"Die Zeit" vom 11. Juli 1986  +
Nicolay Diulgheroff, L’uomo razionale, 1928.  +
Nicolay Diulgheroff, L’uomo razionale, 1928. Quelle: [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Nikolay_Diulgheroff.2.JPG?uselang=de Wikimedia Commons] ([http://en.wikipedia.org/wiki/Public_domain Public Domain])  +
The Notable High Buildings of the World 1896. From Rand, McNally & Co.'s Universal Atlas of The World. Edition 1896, University of Texas Library. Quelle: [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Tall_buildings_1896.jpg Wikimedia Commons] ([http://en.wikipedia.org/wiki/Public_domain Public Domain])  +
The Notable High Buildings of the World 1896 (710K) From Rand, McNally & Co.'s Universal Atlas of The World. Edition 1896, University of Texas Library The Univeristy of Texas at Austin  +
Ohne Titel, 2010, Foto: Alexandra Pfeiff  +
Ohne Titel (2010). Foto: Alexandra Pfeiff.  +
Ohne Titel (2010). Foto: Alexandra Pfeiff ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de CC BY-NC-ND 3.0])  +
Boy Scouts, Gettysburg, Juli 1913. Fotograf: unbekannt / veröffentlicht in: „Bain News Service“. Quelle: [http://loc.gov/pictures/resource/ggbain.13849/ The Library of Congress] / [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Boy_Scouts_-_Gettysburg_LOC_3931075949.jpg Wikimedia Commons] Public Domain (beschnitten)  +
Boy Scouts, Gettysburg, Juli 1913. Fotograf: unbekannt / veröffentlicht in: „Bain News Service“. Quelle: [http://loc.gov/pictures/resource/ggbain.13849/ The Library of Congress] / [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Boy_Scouts_-_Gettysburg_LOC_3931075949.jpg Wikimedia Commons] Public Domain (beschnitten)  +
Boy Scouts, Gettysburg, July 1913. Photographer: unknown. Published in: Bain News Service Photograph collection. Source:: [http://loc.gov/pictures/resource/ggbain.13849/ The Library of Congress] / [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Boy_Scouts_-_Gettysburg_LOC_3931075949.jpg Wikimedia Commons] Public Domain  +
Max Weber 1919 © Arbeitsstelle der Max Weber-Gesamtausgabe, Bayerische Akademie der Wissenschaften, München, mit freundlicher Genehmigung  +
Hund und Mensch am Brunnen, Berlin 1932. Original-Bildunterschrift Scherl: „Im Kampf gegen die Hitze. Der vierbeinige Hausgenosse erhält am Brunnen eine Erfrischung 1932 25107-32”. Fotograf: unbekannt, Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-2004-0729-503,_Berlin,_Hund_und_Herrchen_am_Brunnen.jpg Wikimedia Commons] / [http://www.bild.bundesarchiv.de/archives/barchpic/search/_1491321589/?search%5Bform%5D%5BSIGNATUR%5D=Bild+183-2004-0729-503 Bundesarchiv Bild 183-2004-0729-503], Lizenz: [https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en CC-BY-SA 3.0]  +
George V., bei Shikar, ca. 1911.  +
I
"Stalin's Boots", Szoborpark bei Budapest, 2007, Foto: Ines Zgonc  +
"Stalin's Boots", Szoborpark bei Budapest, 2007, Foto: Ines Zgonc. [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Stalin%27s_Boots.jpg Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.en CC BY 3.0])  +
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Ripple Effect  +
Ripple Effect, Golden Gardens Park Seattle, September 2009. Foto: sea turtle. [https://www.flickr.com/photos/sea-turtle/3920818927/ Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/2.0/ CC BY-NC-ND 2.0])  +
Simone de Beauvoir und Jean-Paul Sartre im Gespräch mit Che Guevara in Cuba 1960. Quelle: Revista Verde Oliva, 1960; Museo Che Guevara (Centro de Estudios Che Guevara en La Habana, Cuba)  +
Simone de Beauvoir und Jean-Paul Sartre im Gespräch mit Che Guevara in Cuba 1960. Quelle: [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Beauvoir_Sartre_-_Che_Guevara_-1960_-_Cuba.jpg?uselang=de Wikimedia Commons] ([http://en.wikipedia.org/wiki/Public_domain Public Domain])  +
J
Ausstellungsplakat: „Natur und Heimat“, Gera 1952, Ausstellung im Rahmen der Sommerferienlager-Aktion/Kulturbund. Grafiker: Lienert und Schirner, Druck: Gerth & Oppenrieder, Gera. Quelle: Bundesarchiv B 285 Plak-042-015 mit freundlicher Genehmigung  +
Ausstellungsplakat: „Natur und Heimat“, Gera 1952, Ausstellung im Rahmen der Sommerferienlager-Aktion/Kulturbund. Grafiker: Lienert und Schirner, Druck: Gerth & Oppenrieder, Gera. Quelle: Bundesarchiv B 285 Plak-042-015 mit freundlicher Genehmigung  +
Exhibition poster: “Nature and Homeland,” Gera 1952, exhibition in the context of a summer-camp drive of the Kulturbund. Artists: Lienert and Schirner, Printed by: Gerth & Oppenrieder, Gera. Source: Bundesarchiv B 285 Plak-042-015 courtesy of the German Federal Archives  +
Exhibition poster: “Nature and Homeland,” Gera 1952, exhibition in the context of a summer-camp drive of the Kulturbund. Artists: Lienert and Schirner, Printed by: Gerth & Oppenrieder, Gera. Source: Bundesarchiv B 285 Plak-042-015 courtesy of the German Federal Archives  +
Francis Fukuyama, The End of History and the Last Man, New York: Free Press 1992; dt. Übers.: Das Ende der Geschichte. Wo stehen wir? Aus dem Amerikanischen von Helmut Dierlamm, Ute Mihr und Karlheinz Dürr, München: Kindler 1992.  +
Drei Generationen der Bäckerfamilie Zavelberg. Quelle: Fam. Zavelberg in Weilerswist, ca. 1937  +
Drei Generationen der Bäckerfamilie Zavelberg, ca. 1937. Quelle: Andrea Zavelberg-Bolliger©, mit freundlicher Genehmigung  +
Drei Generationen der Bäckerfamilie Zavelberg, ca. 1937. Quelle: Andrea Zavelberg-Bolliger © mit freundlicher Genehmigung  +
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Three generations of the baker's family Zavelberg about 1937. Source / courtesy of Andrea Zavelberg-Bolliger ©  +
Honoré Daumier, Lithographie, Les gens de justice 7, 1845. © [http://www.daumier-register.org/login.php?startpage Dieter + Lilian Noack].  +
Honoré Daumier, Lithographie, © www.daumier-register.org. Les gens de justice 7, 1845  +
K
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Reinigung in New York, Samstagnacht, 17. November 2007, Foto: Boston Bill [https://www.flickr.com/photos/8533266@N04/2703993259/in/photolist-57WEZr-7TcVVL-9uJ72j-gbGoxv-37dJxm-389y73-9uVnwG-8QdbTe-4VFcrY-dEi2ZH-66LsUx-nCW Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/ CC]))  +
Reinigung in New York, Samstagnacht, 17. November 2007, Foto: Boston Bill [https://www.flickr.com/photos/8533266@N04/2703993259/in/photolist-57WEZr-7TcVVL-9uJ72j-gbGoxv-37dJxm-389y73-9uVnwG-8QdbTe-4VFcrY-dEi2ZH-66LsUx-nCW Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/ CC BY-NC-SA 2.0])  +
Christoph Kleßmann, Die doppelte Staatsgründung. Deutsche Geschichte 1945–1955, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1982.  +
Teilweise rekonstruierte Baracken des ehemaligen Kriegsgefangenen-Stammlagers X B nahe Sandbostel, 14. Januar 2012. Fotograf: Arnold Plesse, Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sandbostel140112_004.jpg Wikimedia Commons], Lizenz: [https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.en CC BY 3.0]  +
Teilweise rekonstruierte Baracken des ehemaligen Kriegsgefangenen-Stammlagers X B nahe Sandbostel, 14. Januar 2012. Fotograf: Arnold Plesse, Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sandbostel140112_004.jpg Wikimedia Commons], Lizenz: [https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.en CC BY 3.0]  +
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Moderne Landverkaufsstelle des Konsum. Am 10. Jahrestag der DDR besteht die Landverkaufsstelle in Blankenfelde bei Berlin ein Jahr. Die nach den modernsten Gesichtspunkten eingerichtete Verkaufsstelle ist auf Teilselbstbedienung eingerichtet. Der monatliche Umsatz stieg in dieser Zeit von 56.000 DM auf 80.000 DM. Für nicht vorhandene Waren wurde ein Bestellsystem eingeführt. Die Kunden wurden vom Verkaufsstellenleiter und fünf Verkaufskräften bedient. Zentralbild Martin 28.8.1959. Quelle: Bundesarchiv.  +
Das Bild zeigt eine "moderne Landverkaufsstelle des Konsum", wie die Nachrichtenagentur der DDR, ADN, zu dem Bild vermerkte und weiter ausführte: "Am 10. Jahrestag der DDR besteht die Landverkaufsstelle in Blankenfelde bei Berlin ein Jahr. Die nach den modernsten Gesichtspunkten eingerichtete Verkaufsstelle ist auf Teilselbstbedienung eingerichtet. Der monatliche Umsatz stieg in dieser Zeit von 56.000 DM auf 80.000 DM. Für nicht vorhandene Waren wurde ein Bestellsystem eingeführt. Die Kunden wurden vom Verkaufsstellenleiter und fünf Verkaufskräften bedient." Zentralbild Martin 28.8.1959. Foto: Schmidt. Quelle: [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-66795-0002,_Blankenfelde,_Blick_in_den_Konsum.jpg Bundesarchiv, Bild: 183-66795-0002 / CC-BY-SA].  +
Das Bild zeigt eine "moderne Landverkaufsstelle des Konsum", wie die Nachrichtenagentur der DDR, ADN, zu dem Bild vermerkte und weiter ausführte: "Am 10. Jahrestag der DDR besteht die Landverkaufsstelle in Blankenfelde bei Berlin ein Jahr. Die nach den modernsten Gesichtspunkten eingerichtete Verkaufsstelle ist auf Teilselbstbedienung eingerichtet. Der monatliche Umsatz stieg in dieser Zeit von 56.000 DM auf 80.000 DM. Für nicht vorhandene Waren wurde ein Bestellsystem eingeführt. Die Kunden wurden vom Verkaufsstellenleiter und fünf Verkaufskräften bedient." Zentralbild Martin 28.8.1959. Foto: Schmidt. Quelle: [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-66795-0002,_Blankenfelde,_Blick_in_den_Konsum.jpg Bundesarchiv, Bild: 183-66795-0002 / CC-BY-SA].  +
Das Bild zeigt eine "moderne Landverkaufsstelle des Konsum", wie die Nachrichtenagentur der DDR, ADN, zu dem Bild vermerkte und weiter ausführte: "Am 10. Jahrestag der DDR besteht die Landverkaufsstelle in Blankenfelde bei Berlin ein Jahr. Die nach den modernsten Gesichtspunkten eingerichtete Verkaufsstelle ist auf Teilselbstbedienung eingerichtet. Der monatliche Umsatz stieg in dieser Zeit von 56.000 DM auf 80.000 DM. Für nicht vorhandene Waren wurde ein Bestellsystem eingeführt. Die Kunden wurden vom Verkaufsstellenleiter und fünf Verkaufskräften bedient." Zentralbild Martin 28.8.1959. Foto: Schmidt. Quelle: [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-66795-0002,_Blankenfelde,_Blick_in_den_Konsum.jpg Wikimedia Commons/Bundesarchiv, Bild 183-66795-0002] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en CC BY-SA 3.0 DE]).  +
Ein SA-Mann beschmiert das Schaufenster eines unbekannten Obsthändlers am 1. April 1933. Fotograf: unbekannt, Quelle: WL 871 The Wiener Library for the Study of the Holocaust & Genocide Photo Collection (VIA2a. Album 36) © mit freundlicher Genehmigung  +
Das Foto zeigt scheinbar, wie ein SA-Mann das Schaufenster eines unbekannten Obsthändlers am 1. April 1933 in Berlin von außen beschmiert. Das Bild stammt aber aus einem Beitrag der US-Dokumentarfilmfirma March of Time – und wurde wahrscheinlich 1937 in New York nachgestellt. Still aus einem March of Time Film, New York ca. 1937. Quelle: WL 871 The Wiener Library for the Study of the Holocaust & Genocide Photo Collection (VIA2a. Album 36) © mit freundlicher Genehmigung  +
Ein SA-Mann beschmiert das Schaufenster eines unbekannten Obsthändlers am 1. April 1933. Fotograf: unbekannt, Quelle: WL 871 The Wiener Library for the Study of the Holocaust & Genocide Photo Collection (VIA2a. Album 36) © mit freundlicher Genehmigung  +
25. Januar 1973: VW-Werk, Wolfsburg. Schlachter beim Spritzen von Bock- und Currywurst, im Hintergrund für den Räuchervorgang aufgehängte Wurst. Fotograf: Lothar Schaack. Quelle: [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_B_145_Bild-F038807-0021,_Wolfsburg,_VW_Autowerk,_Metzgerei.jpg Wikimedia Commons/Bundesarchiv, B 145 Bild-F038807-0021] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en CC BY-SA 3.0 DE]).  +
25. Januar 1973: VW-Werk, Wolfsburg. Schlachter beim Spritzen von Bock- und Currywurst, im Hintergrund für den Räuchervorgang aufgehängte Wurst. Fotograf: Lothar Schaack. Quelle: [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_B_145_Bild-F038807-0021,_Wolfsburg,_VW_Autowerk,_Metzgerei.jpg Bundesarchiv, Bild: F038807-0021 / CC-BY-SA].  +
Guidomobil, Foto: Gabriele Kantel  +
Guidomobil, Foto: Gabriele Kantel  +
Guidomobil. Foto: Gabriele Kantel.  +
Guidomobil. Foto: Gabriele Kantel. ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/3.0/de/ CC BY-NC-SA 3.0 DE])  +
„Starbucks" in der „Verbotenen Stadt„ Peking, Foto: Mr. Tickle. 20.7.2005 [https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Americanization?uselang=de#/media/File:Starbucks_at_the_Forbidden_City.jpg Wikimedia Commons ] ([http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ CC BY-SA 3.0])  +
„Starbucks" in der Verbotenen Stadt, Peking, Foto: Mr. Tickle. 20.7.2005 [https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Americanization?uselang=de#/media/File:Starbucks_at_the_Forbidden_City.jpg Wikimedia Commons ] ([http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ CC BY-SA 3.0])  +
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
L
"Hier wird die Welt erschaffen" Bauschild, 1993, Künstler: [http://www.kurr.org/ Stefan Kurr]©, mit freundlicher Genehmigung.  +
Bauschild, 1993, Künstler: Stefan Kurr © mit freundlicher Genehmigung  +
Bauschild, 1993, Künstler: Stefan Kurr © mit freundlicher Genehmigung  +
Gemälde (Detail) des norwegischen Malers Aksel Waldemar Johannessen „Arbeiter“, etwas 1915, Privatsammlung Oslo [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Johannessen_-_Arbeiter_-_ca_1915.jpeg?uselang=de Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
“Workers,” painting (close-up) by Norwegian artist Aksel Waldemar Johannessen, roughly 1915. Private collection, Oslo. [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Johannessen_-_Arbeiter_-_ca_1915.jpeg?uselang=de Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
Foto: J. Danyel  +
Ohne Titel, Foto: J. Danyel. ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de CC BY-NC-ND 3.0])  +
Not a Crime!, 2009, Foto: mkorsakov. [https://www.flickr.com/photos/mkorsakov/3467874435/#/ Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/ CC BY-NC-SA 2.0])  +
Not a Crime! 2009, Foto: mkorsakov [https://www.flickr.com/photos/mkorsakov/3467874435/#/ Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/ CC BY-NC-SA 2.0])  +
Not a Crime! 2009, Foto: mkorsakov [https://www.flickr.com/photos/mkorsakov/3467874435/#/ Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/ CC BY-NC-SA 2.0])  +
M
Dhaka (Bangladesch) 2008. Foto: lepetitNicolas. Quelle: http://www.flickr.com/photos/petitnic/4414589748/. (CC BY-NC-SA 2.0)  +
Rushhour in Dhaka (Bangladesch) 2008. Foto: lepetitNicolas, Quelle: [https://www.flickr.com/photos/petitnic/4414589748/ Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/ CC BY-NC-SA 2.0])  +
Haushaltswarenabteilung im Kaufhaus Stendal, DDR, undatiert (Foto: Archiv Zentralkonsum eG, Berlin)  +
Haushaltswarenabteilung im Kaufhaus Stendal, DDR, undatiert. Foto: ©Archiv Zentralkonsum eG, Berlin.  +
Foto: J. Danyel  +
Newspaperboy mit der Abendausgabe vor dem White Star Line Office, Foto: Unbekannt, 16.04.1912, London, [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Titanic_white_and_black.jpg Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.de Public Domain CC0])  +
Ohne Titel, Berlin 2010, Foto: J.Danyel  +
Ohne Titel, Berlin 2010. Foto: Jürgen Danyel.  +
Ohne Titel, Berlin 2010. Foto: Jürgen Danyel ([http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de CC BY-NC-ND 3.0])  +
Buchcover: Eckart Conze/Norbert Frei/Peter Hayes/Moshe Zimmermann, Das Amt und die Vergangenheit. Deutsche Diplomaten im Dritten Reich und in der Bundesrepublik. Unter Mitarbeit von Annette Weinke und Andrea Wiegeshoff, Blessing Verlag © München 2010  +
Buchcover: Eckart Conze/Norbert Frei/Peter Hayes/Moshe Zimmermann, Das Amt und die Vergangenheit. Deutsche Diplomaten im Dritten Reich und in der Bundesrepublik. Unter Mitarbeit von Annette Weinke und Andrea Wiegeshoff, Blessing Verlag © München 2010  +
mkorsakov , Not a Crime!, 2009, Quelle: Flickr  +
Spuren von Schützengräben der Schlacht von Vimy im April 1917 (Frankreich, Pas-de-Calais), in der kanadische Verbände des britischen Expeditionskorps den Deutschen große Teile des Höhenzugs von Vimy abnahmen. In der Nähe befindet sich das Kanadische Nationaldenkmal Vimy (Privat J. Echternkamp)  +
Spuren von Schützengräben der Schlacht von Vimy im April 1917 (Frankreich, Pas-de-Calais), in der kanadische Verbände des britischen Expeditionskorps den Deutschen große Teile des Höhenzugs von Vimy abnahmen. In der Nähe befindet sich das Kanadische Nationaldenkmal Vimy. Foto: ©J. Echternkamp.  +
Alexander und Margarete Mitscherlich, Die Unfähigkeit zu trauern. Grundlagen kollektiven Verhaltens, München: R. Piper & Co. 1967.  +
Miroslaw Balka, How It Is, Tate Modern, London - Die Moderne als "stählernes Gehäuse" (Max Weber)  +
Häuserfronten, Berlin 2010, Foto: Franziska May ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de CC BY-SA 3.0])  +
Häuserfronten, Berlin 2010, Foto: Franziska May  +
Kemalistische Demonstrant/innen vor Atatürk-Mausoleum, Anıtkabir, April 2007, Foto: Selahattin Sonmez [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Protect_Your_Republic_Protest_-_2_%282007-04-14%29.jpg Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5/deed.en CC BY-SA 2.5])  +
Kemalistische Demonstrant/innen vor Atatürk-Mausoleum, Anıtkabir, April 2007, Foto: Selahattin Sonmez  +
N
Vortrag, Foto: Oliver Tacke, 17.10.2013 [https://www.flickr.com/photos/otacke/10330530643/in/photolist-gJSERi-aS1zKz-5DwtBS-82f5my-dPExNB-82bVia-82bVND-82bVzi-dcFf6s-dPLaAm-5n1tSC-KEVYL-9mSsBU-dcFfPo-dcFdNn-dcFfEq-dcFe1H-dcFfwq-dcFfks-dcFeMN-dcFeUb-dcFdBM-dcFdca-dcFdF2-dcFdmB-dcFdf6-dcFdvF-dcFfcG-dcFdsv-dcFegK-dcFg6L-dcFeWS-dcFeRh-dcFeG7-dcFcWV-fQgrp6-82f3TN-7x8U8m-2BVdj-nakC8a-nrxHZ2-nakBwa-ntAWqt-nrQ5AV-nrQ566-nakEg8-nrSyEf-7x8U7C-ihcGo6-eon99s Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/ CC])  +
Vortrag, Foto: Oliver Tacke, 17.10.2013 [https://www.flickr.com/photos/otacke/10330530643/in/photolist-gJSERi-aS1zKz-5DwtBS-82f5my-dPExNB-82bVia-82bVND-82bVzi-dcFf6s-dPLaAm-5n1tSC-KEVYL-9mSsBU-dcFfPo-dcFdNn-dcFfEq-dcFe1H-dcFfwq-dcFfks-dcFeMN-dcFeUb-dcFdBM-dcFdca-dcFdF2-dcFdmB-dcFdf6-dcFdvF-dcFfcG-dcFdsv-dcFegK-dcFg6L-dcFeWS-dcFeRh-dcFeG7-dcFcWV-fQgrp6-82f3TN-7x8U8m-2BVdj-nakC8a-nrxHZ2-nakBwa-ntAWqt-nrQ5AV-nrQ566-nakEg8-nrSyEf-7x8U7C-ihcGo6-eon99s Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/ CC BY 2.0])  +
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Milton Friedman, seine Frau Rose, Ronald Reagan und Ed Feulner 1983 beim zehnten Jahrestag der Heritage Foundation. Fotograf unbekannt, Quelle: Volteurismo / [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Friedman_y_ronald_regana.jpg?uselang=de Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/ CC BY-SA 4.0]  +
Straßenschild Bismarck St. aufgenommen in Swakopmund, Erongo (Namibia) am 25. Oktober 2010 - Foto von Richard June.  +
Straßenschild Bismarck St. aufgenommen in Swakopmund, Erongo (Namibia) am 25. Oktober 2010, Foto: Richard June [https://www.flickr.com/photos/raymondjune/5144269625/ Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/ CC BY-ND 2.0])  +
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
"Arbeit macht frei", Eingangstor des KZ Auschwitz, Polen 2005, Foto: Saforrest [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Auschwitz-Work_Set_Free.jpg Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en CC BY-SA 3.0])  +
Franz Neumann, Behemoth. The Structure and Practice of National Socialism, 2nd, revised ed. New York u.a.: Oxford University Press 1944; dt. Übers.: Behemoth. Struktur und Praxis des Nationalsozialismus 1933-1944, hg. u. mit einem Nachwort versehen von Gert Schäfer, Köln/Frankfurt a.M.: Europäische Verlagsanstalt 1977.  +
Der niederländische Historiker Louis de Jong (li.) bei der Präsentation des Begleitbuches zu seiner Fernsehserie "De Bezetting", 1966.  +
Der niederländische Historiker Louis de Jong (li.) bei der Präsentation des Begleitbuches zu seiner Fernsehserie "De Bezetting", 1966. Quelle: [http://beeldengeluidwiki.nl/index.php/Bestand:6670P7.png Beeld en geluid Wiki Niederlande] ([http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/nl/deed.en CC BY-SA 3.0 NL])  +
Buchumschlag von: Chris van der Heijden, Grijs Verleden. Nederland en de Tweede Oorlog, Taschenbuchausgabe, Amsterdam: UitgeverijContact 2008. Zuerst erschienen 2001.  +
Buchumschlag von: Chris van der Heijden, Grijs Verleden. Nederland en de Tweede Oorlog, Taschenbuchausgabe, Amsterdam: UitgeverijContact 2008. Zuerst erschienen 2001.  +
Franz Neumann, Behemoth. The Structure and Practice of National Socialism, 2nd, revised ed. New York u.a.: Oxford University Press 1944; dt. Übers.: Behemoth. Struktur und Praxis des Nationalsozialismus 1933-1944, hg. u. mit einem Nachwort versehen von Gert Schäfer, Köln/Frankfurt a.M.: Europäische Verlagsanstalt 1977.  +
O
Edward Said, Orientalism, New York: Vintage 1979, Buchcover.  +
Cover des 1978 im New Yorker Vintage-Verlag erschienenen Buchs "Orientalism" von Edward Said  +
P
„Pong Paddle“ - Ataris Markteinführung von Pong-Geräten ab 1972 gilt – je nach Perspektive – als Ursprung Digitaler Spiele. Fotograf: [https://www.flickr.com/people/axeldeviaje/ Axel Tregoning], 12. Dezember 2006. Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Pong_paddle_-_320738380_-_axeldeviaje.jpg#/media/File:Pong_paddle_-_320738380_-_axeldeviaje.jpg Wikimedia Commons], Lizenz: [https://creativecommons.org/licenses/by/2.0/ CC BY 2.0]  +
Deutsches Planungsprojekt zur Trockenlegung der Nordsee, 1932  +
Deutsches Planungsprojekt zur Trockenlegung der Nordsee, 1932 Quelle: Berliner Illustrierte Zeitung, Nr. 44/1932  +
Denkmal für die gefallenen Werftarbeiter von 1970 in der polnischen Stadt Danzig, Foto: UncleBucko, 01.06.2012, Danzig, [https://www.flickr.com/photos/unclebucko/7442899184/ Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/ CC BY-NC 2.0]) (Bildausschnitt)  +
Das Denkmal des Kleinen Aufständischen (Pomnik Małego Powstańca) ist dem Gedenken an die im Warschauer Aufstand 1944 gefallenen Kinder gewidmet. Es wurde nach dem Krieg von Jerzy Jarnuszkiewicz angefertigt, konnte aber erst am 1. Oktober 1983 aufgestellt und enthüllt werden. Das Denkmal befindet sich vor der Stadtmauer der Warschauer Altstadt.  +
Das Denkmal des Kleinen Aufständischen (Pomnik Małego Powstańca) ist dem Gedenken an die im Warschauer Aufstand 1944 gefallenen Kinder gewidmet. Es wurde nach dem Krieg von Jerzy Jarnuszkiewicz angefertigt, konnte aber erst am 1. Oktober 1983 aufgestellt und enthüllt werden. Das Denkmal befindet sich vor der Stadtmauer der Warschauer Altstadt. Foto: Jens Brinkmann ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc-nd/3.0/deed.de CC BY-NC-ND 3.0])  +
Cover der ersten "Bravo", 01/1956, 26. August 1956  +
Das Cover der ersten "Bravo", 01/1956, 26. August 1956 ©[http://www.bravo.de/ Bravo]  +
Blick auf Almaty, die Hauptstadt Kasachstans, wo sich ein Neben- und Miteinander (oder auch ein eigentümliches Mosaik) aus sowjetischer, postsowjetsich-neosowjetischer und postsowjetisch-westlicher Architektur findet. (Privat: P. Stykow)  +
Rekombination aus Altem und Neuem in Almaty, der Hauptstadt Kasachstans. Foto: ©P. Stykow.  +
7. Juni 2005: Ein chinesischer Wanderarbeiter ruht sich auf den Stufen des Nachtclubs "Propaganda" in Wudaokou, Peking, aus. Fotografin: Sonya. Quelle: http://www.flickr.com/photos/sonyasonya/128740538/ CC-BY-NC-SA  +
Slumber under Propaganda: Ein chinesischer Wanderarbeiter ruht sich auf den Stufen des Nachtclubs "Propaganda" in Wudaokou, Peking, aus. August 2013. Foto: Sonya Song [http://www.flickr.com/photos/sonyasonya/128740538/ Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/ CC BY-NC-SA 2.0])  +
Reenactment der Varusschlacht, o. D.  +
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Modernes Mittelalter. Campus Galli, Meßkirch. Seit April 2013 wird im oberschwäbischen Meßkirch – bislang bekannt als Geburtsort Martin Heideggers – eine karolingische Klosterstadt mit zeitgenössischen Baumaterialien und -methoden errichtet. Als Vorlage dient der aus dem ersten Drittel des 9. Jahrhunderts stammende St. Gallener Klosterplan. Auf der ‚mittelalterlichen Baustelle‘ sind verschiedene Handwerker – u.a. Korbmacher, Töpfer, Schmied, Steinmetz, Schreiner – an der Errichtung der Klosterstadt beteiligt. Foto: S. Samida ©  +
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Word Cloud Public History  +
R
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Der Bürgermeister von Lemberg Jurij Poljans’kyj begrüßt Generalgouverneur Hans Frank, Lemberg/ Lwów, 1. August 1941, Fotograf: Otto Rosner. Quelle: [https://audiovis.nac.gov.pl/obraz/3371/2bebea90be2041b690db59268c53750b/ Narodowe Archiwum Cyfrowe (NAC)] Signatur: 2-2697, Lizenz: Creative Commons  +
S
Montreal 2010, Kanada  +
Montreal, Kanada, 25.4.2010, Kanada. Fotografin: dorena-wm, Quelle: [https://www.flickr.com/photos/dorena-wm/4587749905/ Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nd/2.0/ CC BY-ND 2.0])  +
Wettbewerbs-Tänzer eines vom National Museum of the American Indian gesponsorten "National Powwow", 2005 Foto: R.A. Whiteside [https://www.flickr.com/photos/smithsonian/2574796511/in/photolist-4VAJM7-4Vwvbp-4VwvrM-4Vwv5n-4Vwvii-4Tqqu5-4Tmdci-4VAJEd-4VAJxJ-4Vwvot-4VAJGm-4VAJt5 / Flickr] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
National Powwow 2005, USA, National Museum of the American Indian 2005, Foto: R.A. Whiteside [https://www.flickr.com/photos/smithsonian/2574796511/in/photolist-4VAJM7-4Vwvbp-4VwvrM-4Vwv5n-4Vwvii-4Tqqu5-4Tmdci-4VAJEd-4VAJxJ-4Vwvot-4VAJGm-4VAJt5 / Flickr] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
Speyerer Dom, Bronze-Hauptportal, Detail: Kain und Abel, Bildhauer: Toni Schneider-Manzell (1967-1971), Foto: Immanuel Giel 2006, [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Speyrer_Dom_Kain_und_Abel.jpg?uselang=de Wikimedia Commons] ([http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinfreiheit?uselang=de gemeinfrei])  +
© Marek Kruszewski  +
© Marek Kruszewski  +
Am 25. Juli 1940 versammelt General Henri Guisan die Offiziere der Schweizer Armee zum Rapport auf dem Rütli.  +
Am 25. Juli 1940 versammelt General Henri Guisan die Offiziere der Schweizer Armee zum Rapport auf dem Rütli.  +
„Erinnerungsorte“ – ein populäres Forschungsparadigma, das auf unterschiedlichste soziohistorische Zusammenhänge angewendet werden kann. Foto: Cornelia Siebeck, Berlin, 12 Dezember 2016, Lizenz:[https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ CC BY-SA 3.0]  +
„Erinnerungsorte“ – ein populäres Forschungsparadigma, das auf unterschiedlichste soziohistorische Zusammenhänge angewendet werden kann. Foto: Cornelia Siebeck, Berlin, 12 Dezember 2016, Lizenz:[https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ CC BY-SA 3.0]  +
Cornelis van Esterens Beitrag zum „Linden-Wettbewerb“ in Berlin, 1925 (aus: Franziska Bollerey [Hg.], Urbanismus zwischen de Stijl und C.I.A.M., Braunschweig, Wiesbaden 1999, S. 68)  +
Cornelis van Eesterens Beitrag zum „Linden-Wettbewerb“ in Berlin, 1925. Quelle: Franziska Bollerey (Hrsg.), Urbanismus zwischen de Stijl und C.I.A.M., Braunschweig, Wiesbaden 1999, S. 68.  +
Ins Weltall! Plakat von N. K. Litvinov, 1960. Quelle: [http://www.russianposter.ru russianposter.ru]  +
Ins Weltall! Plakat von N. K. Litvinov, 1960. Quelle: ©[http://www.russianposter.ru russianposter.ru].  +
Gesellschaften sind in Bewegung - darüber gibt es in der Geschichtswissenschaft keine zwei Meinungen. Ob sie sich allerdings nach oben oder unten bewegen und in Fahrstühlen fahren, über solche und weitere Fragen wird in der historischen Sozialwissenschaft ausgiebig diskutiert. Bild: ©Docupedia.  +
Gesellschaften sind in Bewegung - nicht zuletzt die von Ulrich Beck untersuchten "Fahrstuhleffekte" bewiesen dies.  +
Banner einer antifaschistischen Demonstration der Aktivistengruppe „Lutte en Nord“ in Lille am 8. Oktober 2011. Fotograf: unbekannt, Quelle: [https://luttennord.files.wordpress.com/2011/12/banderole-unitaire-manifestation-antifasciste-lille-8-octobre-2011-web.jpg Lutte en nord. Informer pour résister]  +
Banner einer antifaschistischen Demonstration der Aktivistengruppe „Lutte en Nord“ in Lille am 8. Oktober 2011. Fotograf: unbekannt, Quelle: [https://luttennord.files.wordpress.com/2011/12/banderole-unitaire-manifestation-antifasciste-lille-8-octobre-2011-web.jpg Lutte en nord. Informer pour résister]  +
Exhumierung von Opfern des spanischen Bürgerkriegs durch die Asociación para la Recuperación de la Memoria Histórica (ARMH)  +
Exhumierung von Opfern des spanischen Bürgerkriegs durch die Asociación para la Recuperación de la Memoria Histórica. Foto: Archivo fotográfico Foro Cultural Provincia de El Bierzo. [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Exhumaci%C3%B3n_ARMH.jpg?uselang=de Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en CC BY-SA 3.0])  +
Geschlechterspezifische Inszenierungen von Körperlichkeit und Sportlichkeit: Ein Privatfoto von Badenden am See von Trakai in Litauen, 1940 (Privat: J. Martschukat)  +
Geschlechterspezifische Inszenierungen von Körperlichkeit und Sportlichkeit: Ein Privatfoto von Badenden am See von Trakai in Litauen, 1940. Foto: privat J. Martschukat ©, mit freundlicher Genehmigung  +
Geschlechterspezifische Inszenierungen von Körperlichkeit und Sportlichkeit: Ein Privatfoto von Badenden am See von Trakai in Litauen, 1940. Foto: privat J. Martschukat ©, mit freundlicher Genehmigung  +
Geschlechterspezifische Inszenierungen von Körperlichkeit und Sportlichkeit: Ein Privatfoto von Badenden am See von Trakai in Litauen, 1940. Foto: privat J. Martschukat © mit freundlicher Genehmigung  +
Oskar Schlemmer ca. 1921, [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Oskar_Schlemmer_Sketch_of_figural_movement_for_dance_1921.jpg?uselang=de Wikimedia Commons] ([http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinfreiheit?uselang=de gemeinfrei]) gemeinfrei  +
T
Ohne Titel, 2008, Foto: Christoph Kalter  +
Ohne Titel, 2008, Foto: Christoph Kalter  +
Ohne Titel (2008). Foto: Christoph Kalter.  +
Ohne Titel (2008). Foto: Christoph Kalter ©, mit freundlicher Genehmigung  +
Milton Friedman, seine Frau Rose, Ronald Reagan und Ed Feulner 1983 beim zehnten Jahrestag der Heritage Foundation. Fotograf unbekannt, Quelle: Volteurismo / [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Friedman_y_ronald_regana.jpg?uselang=de Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/ CC BY-SA 4.0])  +
Milton Friedman, seine Frau Rose, Ronald Reagan und Ed Feulner 1983 beim zehnten Jahrestag der Heritage Foundation. Fotograf unbekannt, Quelle: Volteurismo / [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Friedman_y_ronald_regana.jpg?uselang=de Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/ CC BY-SA 4.0])  +
Verkaufsstand in Sarajevo, September 2009, Foto: Ed S. Johpvac [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sarajevo_03_09_09_%2829%29_%283908687427%29.jpg#/media/File:Sarajevo_03_09_09_%2829%29_%283908687427%29.jpg Wikimedia Commons] ([http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/ CC by 2.0])  +
Verkaufsstand in Sarajevo, 3. September 2009, Foto: Ed S. Johpvac, hochgeladen von Smooth_O [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Sarajevo_03_09_09_%2829%29_%283908687427%29.jpg#/media/File:Sarajevo_03_09_09_%2829%29_%283908687427%29.jpg Wikimedia Commons] ([http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/ CC by 2.0])  +
Bereits ab 1934 gehörten kostümierte Darsteller*innen zum Konzept von Colonial Williamsburg, Virginia USA. Seit 1937 waren Handwerksvorführungen fester Bestandteil des Programms, hier eine Darstellerin bei Schmiedearbeiten. Foto: Elizabeth Rowe (beschnitten), 13. September 2016. Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Colonial_Willamsburg_Blacksmith.jpg Wikimedia Commons], Lizenz: [https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/deed.en CC BY-SA 4.0]  +
"Tourists in the Crowd". New York, Financial District, 14.12.2008  +
Aus einem Fotoalbum (ca. 1955/56): Ingeborg auf Amrum, Quelle: [https://www.flickr.com/photos/found-photos/2510327189/ Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/ CC BY-NC-SA 2.0]). Seite aus einem auf Ebay gekauften Fotoalbum vermutlich von einer Familie aus Hamburg.  +
Tegucigalpa, Honduras: Gedenken an die ermordeten AktivistInnen während der Vorstellung des Berichts der alternativen Wahrheitskommission, die über Menschenrechtsverletzungen während und nach dem zivil-militärischen Putsch 2009 berichtet. Foto: Hondurasdelegation. Bericht der alternativen Wahrheitskommission, Quelle: [http://www.flickr.com/photos/hondurasdelegation/8060478778/ Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc-sa/2.0/ CC BY-NC-SA 2.0]).  +
Tegucigalpa, Honduras: Gedenken an die ermordeten AktivistInnen während der Vorstellung des Berichts der alternativen Wahrheitskommission, die über Menschenrechtsverletzungen während und nach dem zivil-militärischen Putsch 2009 berichtet. Foto: [http://www.flickr.com/photos/hondurasdelegation Hondurasdelegation].  +
Berlin, Schlesisches Tor, 2010, Foto: Franziska May  +
Berlin, Schlesisches Tor, 2010, Foto: Franziska May  +
Berlin, Schlesisches Tor (2010). Foto: Franziska May.  +
Berlin, Schlesisches Tor (2010). Foto: Franziska May ([http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en CC])  +
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Der rosa angemalte Panzer als Symbol der "samtenen" Revolution. Hier verfremdet in einer Skulptur des Bildhauers David Černý. Foto: Matěj Baťha. Quelle: [http://en.wikipedia.org/wiki/File:David_Cerny_-_ruzovy_tank_2008_3.jpg WikimediaCommons].  +
Der rosa angemalte Panzer als Symbol der "samtenen" Revolution. Hier verfremdet in einer Skulptur des Bildhauers David Černý. Foto: Matěj Baťha, 23.8.2008, Quelle: [http://en.wikipedia.org/wiki/File:David_Cerny_-_ruzovy_tank_2008_3.jpg Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.0/deed.en CC BY-SA 2.0]).  +
U
Ohne Titel, ca. 1942, Quelle: Library of Congress  +
The Library of Congress [Houses and factories] (LOC) Ohne Titel, ca. 1942, Farm Security Administration - Office of War Information Collection t 11671-30 (missing since 1981 DLC 93845501), [https://www.flickr.com/photos/library_of_congress/2178387189/ Flickr] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
Ohne Titel, ca. 1942, Quelle: Library of Congress  +
Ohne Titel, ca. 1942. Quelle: Library of Congress.  +
The Library of Congress [Houses and factories] (LOC) Ohne Titel, ca. 1942, Farm Security Administration - Office of War Information Collection t 11671-30 (missing since 1981 DLC 93845501), [https://www.flickr.com/photos/library_of_congress/2178387189/ Flickr] ([https://creativecommons.org/publicdomain/mark/1.0/deed.de Public Domain])  +
2006: Plakatwettbewerb zum 50. Jahrestag der ungarischen Revolution von 1956 - Imre Nagy als Che Guevara  +
2006: Plakatwettbewerb zum 50. Jahrestag der ungarischen Revolution von 1956 - Imre Nagy als Che Guevara  +
Office Building  +
V
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Autobahnabfahrt Bonn mit Hinweisschildern, 01.09.1948, Foto: Hanns Hubmann, Bildarchiv Preußischer Kulturbesitz  +
Vakuum- Gefriertrocknungskammer geöffnet, Zentrum für Bucherhaltung GmbH, 2006, Foto: Manfred Anders  +
Vakuum- Gefriertrocknungskammer geöffnet, Zentrum für Bucherhaltung GmbH, 2006, Foto: Manfred Anders  +
Stanislaw Mucha (Krakau), Torhaus Auschwitz-Birkenau, Aufnahme nach der Befreiung des Lagers Mitte Februar/Mitte März 1945. Die Aufnahme zeigt das Torhaus des Vernichtungslagers Birkenau aus der Perspektive der sogenannten Rampe. Am Rande des Fotos ist deutlich der auf den Betrachter zulaufende Stacheldrahtzaun zu sehen. Das „Fot. Nr. 28“ entstammt einem Fotoalbum mit 38 Aufnahmen des befreiten Lagers, das Mucha dem Museum Auschwitz überlassen hat (s.u.)*. Panstwowe Muzeum Auschwitz-Birkenau  +
Stanislaw Mucha (Krakau), Gatehouse Auschwitz-Birkenau, Source: Panstwowe Muzeum Auschwitz-Birkenau ©, [[#Caption|more]] about the caption|  +
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Stanislaw Mucha (Krakau), Torhaus Auschwitz-Birkenau, Aufnahme nach der Befreiung des Lagers Mitte Februar/Mitte März 1945. Die Aufnahme zeigt das Torhaus des Vernichtungslagers Birkenau aus der Perspektive der sogenannten Rampe. Am Rande des Fotos ist deutlich der auf den Betrachter zulaufende Stacheldrahtzaun zu sehen. Das „Fot. Nr. 28“ entstammt einem Fotoalbum mit 38 Aufnahmen des befreiten Lagers, das Mucha dem Museum Auschwitz überlassen hat. Panstwowe Muzeum Auschwitz-Birkenau  +
Stanislaw Mucha (Krakau), Torhaus Auschwitz-Birkenau, Aufnahme nach der Befreiung des Lagers Mitte Februar/Mitte März 1945. Die Aufnahme zeigt das Torhaus des Vernichtungslagers Birkenau aus der Perspektive der sogenannten Rampe. Am Rande des Fotos ist deutlich der auf den Betrachter zulaufende Stacheldrahtzaun zu sehen. Das „Fot. Nr. 28“ entstammt einem Fotoalbum mit 38 Aufnahmen des befreiten Lagers, das Mucha dem Museum Auschwitz überlassen hat. Fortsetzung der Bildunterschrift s.u.* - Quelle: Panstwowe Muzeum Auschwitz-Birkenau ©  +
Stanislaw Mucha (Krakau), Torhaus Auschwitz-Birkenau, Aufnahme nach der Befreiung des Lagers Mitte Februar/Mitte März 1945. Die Aufnahme zeigt das Torhaus des Vernichtungslagers Birkenau aus der Perspektive der sogenannten Rampe. Am Rande des Fotos ist deutlich der auf den Betrachter zulaufende Stacheldrahtzaun zu sehen. Das „Fot. Nr. 28“ entstammt einem Fotoalbum mit 38 Aufnahmen des befreiten Lagers, das Mucha dem Museum Auschwitz überlassen hat. Fortsetzung der Bildunterschrift s.u.* - Quelle: Panstwowe Muzeum Auschwitz-Birkenau ©  +
Stanislaw Mucha (Krakau), Torhaus Auschwitz-Birkenau, Aufnahme nach der Befreiung des Lagers Mitte Februar/Mitte März 1945. Die Aufnahme zeigt das Torhaus des Vernichtungslagers Birkenau aus der Perspektive der sogenannten Rampe. Am Rande des Fotos ist deutlich der auf den Betrachter zulaufende Stacheldrahtzaun zu sehen. Das „Fot. Nr. 28“ entstammt einem Fotoalbum mit 38 Aufnahmen des befreiten Lagers, das Mucha dem Museum Auschwitz überlassen hat. Fortsetzung der Bildlegende unter [[#Bildlegende|mehr...]] - Quelle: Panstwowe Muzeum Auschwitz-Birkenau ©  +
Stanislaw Mucha (Krakau), Torhaus Auschwitz-Birkenau, Aufnahme nach der Befreiung des Lagers Mitte Februar/Mitte März 1945. Die Aufnahme zeigt das Torhaus des Vernichtungslagers Birkenau aus der Perspektive der sogenannten Rampe. Am Rande des Fotos ist deutlich der auf den Betrachter zulaufende Stacheldrahtzaun zu sehen. Das „Fot. Nr. 28“ entstammt einem Fotoalbum mit 38 Aufnahmen des befreiten Lagers, das Mucha dem Museum Auschwitz überlassen hat. Fortsetzung der Bildunterschrift s.u.* - Quelle: Panstwowe Muzeum Auschwitz-Birkenau ©  +
„Volksgemeinschaft” als Versprechen von Inklusion ... Original-Bildunterschrift: „Zentralbild, 13.8.1943, II. Weltkrieg 1939-45 Unser Bild zeigt den politischen NS-Leiter Reichel (aus Erdmannsdorf in Sachsen) mit seiner Frau und seinen zwölf Kindern. Die Mutter trägt das 'Mutterkreuz'. Fünf Söhne sind bei der faschistischen deutschen Wehrmacht; der sechste ist beim Reichs-Arbeitsdienst. Die kleineren Kinder sind alle in faschistischen Jugendorganisationen” (Scherl Bilderdienst) [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-J15063,_Familie_mit_12_Kindern.jpg?uselang=de Wikimedia Commons] ([http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de CC BY-SA 3.0 DE])  +
Inklusion ... - Original-Bildunterschrift: „Zentralbild, 13.8.1943, II. Weltkrieg 1939-45 Unser Bild zeigt den politischen NS-Leiter Reichel (aus Erdmannsdorf in Sachsen) mit seiner Frau und seinen zwölf Kindern. Die Mutter trägt das 'Mutterkreuz'. Fünf Söhne sind bei der faschistischen deutschen Wehrmacht; der sechste ist beim Reichs-Arbeitsdienst. Die kleineren Kinder sind alle in faschistischen Jugendorganisationen” (Scherl Bilderdienst) [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-J15063,_Familie_mit_12_Kindern.jpg?uselang=de Wikimedia Commons] ([http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de CC])  +
W
Proteste von Abtreibungsbefürworterinnen bei der Democratic National Convention in New York 1976. Foto: Warren K. Leffler. ([https://en.wikipedia.org/wiki/Public_domain Public Domain])  +
Proteste von Abtreibungsbefürworterinnen bei der Democratic National Convention in New York 1976. Foto: Warren K. Leffler.  +
Leipziger Montagsdemonstration, 30. Oktober 1989, auf dem Karl-Marx-Platz, Foto: Friedrich Gahlbeck. Quelle ([http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.de CC]): [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-1989-1030-033,_Leipzig,_Montagsdemonstration.jpg?uselang=de Bundesarchiv Bild 183-1989-1030-033]  +
Leipziger Montagsdemonstration, 30. Oktober 1989, auf dem Karl-Marx-Platz, Foto: Friedrich Gahlbeck. Quelle: [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-1989-1030-033,_Leipzig,_Montagsdemonstration.jpg?uselang=de Wikimedia Commons/ Bundesarchiv, Bild 183-1989-1030-033] ([http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.de CC BY-SA 3.0 DE])  +
Oskar Schlemmer ca. 1921, [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Oskar_Schlemmer_Sketch_of_figural_movement_for_dance_1921.jpg?uselang=de Wikimedia Commons] ([http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinfreiheit?uselang=de gemeinfrei])  +
Oskar Schlemmer: Skizze zum Thema Entmaterialisierung, aus dem Aufsatz Mensch und Kunstfigur, in: Die Bühne im Bauhaus (Bauhausbücher 4), München 1925, S. 7-24, hier S. 17, Quelle: [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Oskar_Schlemmer_Sketch_of_figural_movement_for_dance_1921.jpg?uselang=de Wikimedia Commons] ([http://de.wikipedia.org/wiki/Gemeinfreiheit?uselang=de gemeinfrei])  +
Kuratoriumssitzung am 31.01.2008 der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung, Zukunft" (EVZ), über die zwischen 2000 und 2007 Entschädigungszahlungen an NS-Zwangsarbeiter vorgenommen wurden und die anschließend weitere Projekte zur Versöhnung förderte  +
Kuratoriumssitzung am 31.01.2008 der Stiftung "Erinnerung, Verantwortung, Zukunft" (EVZ), über die zwischen 2000 und 2007 Entschädigungszahlungen an NS-Zwangsarbeiter vorgenommen wurden und die anschließend weitere Projekte zur Versöhnung förderte. © Stiftung EVZ  +
Ernst Fraenkel, The Dual State. A Contribution to the Theory of Dictatorship, New Jersey: The Lawbook Exchange 2010. Zuerst New York/London/Toronto: Oxford University Press 1941.  +
Spuren einer bürgerlichen Kindheit im Mitteleuropa der 1920er-Jahre. Foto: privat M. Winkler © mit freundlicher Genehmigung  +
Spuren einer bürgerlichen Kindheit im Mitteleuropa der 1920er-Jahre. Foto: privat M. Winkler © mit freundlicher Genehmigung  +
Josef Stoffels, "Landwirtschaft", Ruhrgebiet, um 1957 / © Fotoarchiv Ruhr Museum  +
Josef Stoffels, "Landwirtschaft", Ruhrgebiet, um 1957 / © Fotoarchiv Ruhr Museum  +
Philologische Bibliothek, Freie Universität Berlin, Foto: Reinhard Görner  +
Philologische Bibliothek, Freie Universität Berlin, Foto: Reinhard Görner ©, mit freundlicher Genehmigung  +
Christoph Kleßmann, Die doppelte Staatsgründung. Deutsche Geschichte 1945–1955, Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht 1982.  +
Z
Berlin, Mai 1945, Berlin, Soldaten der Roten Armee in der Reichskanzlei ( ADN-ZB/SNB-Bild, Fotograf unbekannt). [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-R77793,_Berlin,_Rotarmisten_in_der_Reichskanzlei.jpg Bundesarchiv-Bild: 183-R77793 / CC-BY-SA].  +
Berlin, Mai 1945, Soldaten der Roten Armee in der Reichskanzlei (ADN-ZB/SNB-Bild, Fotograf unbekannt). [http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-R77793,_Berlin,_Rotarmisten_in_der_Reichskanzlei.jpg Bundesarchiv-Bild: 183-R77793] ([https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/de/deed.en CC BY-SA 3.0 DE]).  +
Atomuhr C2 der Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig.  +
Atomuhr C2 der Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig.  +
Atomuhr C2 der Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig.  +
Atomuhr CS4, Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig 1992. Braunschweigisches Landesmuseum, Braunschweig, Deutschland. Fotograf: Daderot, 18. November 2014. Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Atomuhr_CS4_caesium_clock,_Physikalisch-Technische_Bundesanstalt,_Braunschweig,_1992_-_Braunschweigisches_Landesmuseum_-_DSC04949.JPG Wikimedia Commons] ([https://creativecommons.org/publicdomain/zero/1.0/deed.en CC0 1.0 Universal])  +
Bronzeskulptur „Jahrhundertschritt” von Wolfgang Mattheuer, angefertigt 1984. Diese auf fünf Meter vergrößerte, bemalte Bronze des „Jahrhundertschritts” sollte ursprünglich vor dem Reichstag aufgestellt werden, befindet sich nun aber seit dem Jahr 2012 - nachdem Hasso Plattner sie erworben hat - Am Neuen Markt in Potsdam. Foto: Lutki/[http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Jahrhundertschritt,_Mattheuer.JPG?uselang=de Wikimedia Commons] ([http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.de CC])  +
Bronzeskulptur „Jahrhundertschritt” von Wolfgang Mattheuer, angefertigt 1984. Diese auf fünf Meter vergrößerte, bemalte Bronze des „Jahrhundertschritts” sollte ursprünglich vor dem Reichstag aufgestellt werden, befindet sich nun aber seit dem Jahr 2012 - nachdem Hasso Plattner sie erworben hat - Am Neuen Markt in Potsdam. Foto: Lutki.[http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Jahrhundertschritt,_Mattheuer.JPG?uselang=de Wikimedia Commons] ([http://creativecommons.org/licenses/by/3.0/deed.de CC BY 3.0])  +
Blick auf die Open-Air-Ausstellung „Friedliche Revolution 1989/90“ auf dem Alexanderplatz, 2010. Ein Projekt der Robert-Havemann-Gesellschaft e.V., Foto: Kristiane Janeke  +
Blick auf die Open-Air-Ausstellung „Friedliche Revolution 1989/90“ auf dem Alexanderplatz, 2010. Ein Projekt der Robert-Havemann-Gesellschaft e.V., Foto: ©Kristiane Janeke.  +
Chicago Skyline, 24. November 2012, Foto/Urheber: bitsorf: Thank you 1,500,000 times. Quelle: [https://www.flickr.com/photos/bitsorf/8223332760/in/photolist-dwEJkj-4YTBeW-xmwAZ-xmwzJ-4GgM2e-87rM4P-87rL48-5Vmtys-nr9ckm-cTBjKS-cTBgHL-661QxJ-6PnR5K-cTBgLy-nr8Uyo-62vAsR-4WmoUx-7tnQFD-a8Dm8N-nHAP3Q-nKq19X-c8RrrW-7GQ5tq-cTBjTm-4Fjvw3-a8AyDt-87uXm7-5VmsLd-87rL7c-vYuEH-4GkWGG-87rLm2-fh7XHJ-7tnQnr-4GkEF7-hviFq-4GkVxW-a6K8po-ddSS2G-5Vh5pV-cTBkYE-cTBh67-hvhAx-cTBekA-ctuUJE-apgUDq-aeXMEz-cTBgfL-6PrZzd-87rLpK Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/ CC BY-NC 2.0])  +
Chicago Skyline, 24. November 2012, Foto/Urheber: bitsorf: Thank you 1,500,000 times. Quelle: [https://www.flickr.com/photos/bitsorf/8223332760/in/photolist-dwEJkj-4YTBeW-xmwAZ-xmwzJ-4GgM2e-87rM4P-87rL48-5Vmtys-nr9ckm-cTBjKS-cTBgHL-661QxJ-6PnR5K-cTBgLy-nr8Uyo-62vAsR-4WmoUx-7tnQFD-a8Dm8N-nHAP3Q-nKq19X-c8RrrW-7GQ5tq-cTBjTm-4Fjvw3-a8AyDt-87uXm7-5VmsLd-87rL7c-vYuEH-4GkWGG-87rLm2-fh7XHJ-7tnQnr-4GkEF7-hviFq-4GkVxW-a6K8po-ddSS2G-5Vh5pV-cTBkYE-cTBh67-hvhAx-cTBekA-ctuUJE-apgUDq-aeXMEz-cTBgfL-6PrZzd-87rLpK Flickr] ([https://creativecommons.org/licenses/by-nc/2.0/ CC BY-NC 2.0])  +
Berlin: 7. Runder Tisch der 16 Parteien, politischen Gruppierungen und Organisationen im Konferenzzentrum Niederschönhausen zur inneren Lage, zum Wahlgesetz sowie zum Parteien- und Vereinigungsgesetz. Mitte: Ingrid Köppe vom Neuen Forum. Foto: Rainer Mittelstädt (ADN-Zentralbild), Berlin 15. Januar 1990 [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-1990-0115-018,_Berlin,_Runder_Tisch_mit_Ingrid_K%C3%B6ppe.jpg Bundesarchiv Bild 183-1990-0115-018 / Wikimedia Commons ] ([http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ CC BY-SA 3.0])  +
Berlin, 15. Januar 1990: 7. Runder Tisch der 16 Parteien, politischen Gruppierungen und Organisationen im Konferenzzentrum Niederschönhausen zur inneren Lage, zum Wahlgesetz sowie zum Parteien- und Vereinigungsgesetz. Mitte: Ingrid Köppe vom Neuen Forum. Foto: Rainer Mittelstädt (ADN-Zentralbild), Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Bundesarchiv_Bild_183-1990-0115-018,_Berlin,_Runder_Tisch_mit_Ingrid_K%C3%B6ppe.jpg Bundesarchiv Bild 183-1990-0115-018 / Wikimedia Commons ] ([http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/ CC BY-SA 3.0])  +
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Schuhe am Ufer der Donau in Budapest (Ungarisch: Cipők a Duna-parton). Das Mahnmal von 2005 ist den Juden gewidmet, die zwischen 1944 und 1945 von Pfeilkreuzlern erschossen und in die Donau geworfen wurden. Die Künstler Gyula Pauer und Can Togay haben es so konzipiert, dass es nicht auf den ersten Blick als Denkmal erkannt wird und sich die Besucher/innen die Geschichte hinter den Schuhen am Ufer der Donau erst erschließen müssen. Foto: Irmgard Zündorf, Budapest 2012, Lizenz [https://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/de/ CC BY-NC 3.0 DE]  +
Schuhe am Ufer der Donau in Budapest (Ungarisch: Cipők a Duna-parton). Das Mahnmal von 2005 ist den Juden gewidmet, die zwischen 1944 und 1945 von Pfeilkreuzlern erschossen und in die Donau geworfen wurden. Die Künstler Gyula Pauer und Can Togay haben es so konzipiert, dass es nicht auf den ersten Blick als Denkmal erkannt wird und sich die Besucher/innen die Geschichte hinter den Schuhen am Ufer der Donau erst erschließen müssen. Foto: Irmgard Zündorf, Budapest 2012, Lizenz [https://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/de/ CC BY-NC 3.0 DE]  +
Noch keine Bildunterschrift eingegeben  +
Shoes on the banks of the Danube in Budapest (Hungarian: Cipők a Duna-parton) The 2005 memorial is dedicated to Jews shot by Arrow Cross Party members and thrown into the Danube between 1944 and 1945. Artists Gyula Pauer and Can Togay designed it in such a way that it was not immediately recognizable as a monument, requiring visitors to take a closer look to discover the story behind the shoes. Photo: Irmgard Zündorf, Budapest 2012, License: [https://creativecommons.org/licenses/by-nc/3.0/de/ CC BY-NC 3.0 DE]  +
Ö
"Nacht des Schweigens" auf dem Heldenplatz in Wien, 12.3.2008. In Erinnerung an den "Anschluss" Österreichs an das Deutsche Reich 70 Jahre zuvor wurden 80.000 Kerzen für die rund 80.000 namentlich bekannten österreichischen Opfer der NS-Regimes entzündet und ihre Namen während der ganzen Nacht auf vier Leinwände projiziert.  +
„Nacht des Schweigens“ auf dem Heldenplatz in Wien, 12.3.2008. In Erinnerung an den „Anschluss“ Österreichs an das Deutsche Reich 70 Jahre zuvor wurden 80.000 Kerzen für die rund 80.000 namentlich bekannten österreichischen Opfer der NS-Regimes entzündet und ihre Namen während der ganzen Nacht auf vier Leinwände projiziert. Foto (beschnitten): Manfred Werner / [https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Tsui Tsui], Quelle: [https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Nacht_des_Schweigens_2008b.jpg Wikimedia Commons], Lizenz: [https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.en CC BY-SA 3.0]  +